Samstag, 22. Juli 2017

Leitvers

Die Furcht des HERRN ist der Weisheit Anfang.
Sprüche 1,7

Welche Weltsicht wäre hilfreicher?

Welche Weltsicht wäre hilfreicher?

Auf einer langen Flugreise saßen ein alter Rabbiner und ein Evolutionsbiologe nebeneinander und unterhielten sich über manche Dinge. Zwischendurch kamen von hinten aus dem Flugzeug immer wieder die Enkel des alten Rabbiners und fragten, ob sie etwas für ihn tun oder ihm bringen könnten. Der Biologe wunderte sich darüber und sagte schließlich: »Wie kommt es, dass Ihre Enkel so freundlich und aufmerksam zu Ihnen sind? Meine drehen sich überhaupt nicht mehr nach mir um. Oft kommt es mir vor, als ob sie sich meiner sogar schämen, weil ich ihnen alt und unansehnlich erscheine.«
Der Rabbiner sagte darauf: »Das ist sehr einfach zu erklären. Ihre Enkel glauben, dass die Menschen sich von irgendeiner Affenart höherentwickelt haben. Somit sind Ihre Enkel schon zwei Generationen weiterentwickelt als Sie und stehen daher über Ihnen. Was könnten Sie ihnen noch beibringen? Meine Enkel wissen, dass Gott als der Schöpfer über allem steht. Er machte ein Menschenpaar, das als Eltern zwischen Gott und ihren Kindern stand. Und die wieder wurden zu Eltern, die für ihre Kinder Gottes Repräsentanten waren. So geht es immer weiter abwärts. Darum schätzen und ehren sie mich.«
Selbst wer nicht an den Schöpfergott glaubt, müsste zugeben, dass die Argumentation des alten Rabbis einleuchtend ist. Es fällt heute vielen Eltern furchtbar schwer, ihren Kindern wirklich Wegweisung für deren Leben zu geben, weil sie im Grunde ihres Herzens nicht einmal wissen, ob sie dazu berechtigt sind, wenn wir doch alle Produkte bloßen Zufalls sind. Die Bibel lehrt uns etwas anderes und gibt den Eltern das Recht, ja, verpflichtet sie sogar, ihre Kinder zu gemeinschaftsfähigen Leuten zu erziehen.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Womit begründen Sie Ihr Erziehungsrecht?
Tipp
Auch für die Erziehung braucht man eine sichere Grundlage.
Bibellese
5. Mose 6,5-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!