Mittwoch, 23. April 2003

Leitvers

Du tust mir kund den Weg zum Leben; vor dir
ist Freude die Fülle und liebliches Wesen
zu deiner Rechten ewiglich.

Psalm 16,11

Was brauche ich zum Leben?

Was brauche ich zum Leben?

Jeder hat sicher darüber eine andere Vorstellung und Anschauung.
Als meine Frau und ich letztes Jahr eine Reise nach Kirgistan machten, wussten wir, dass es sich um ein sehr armes Land handelt. Es war Jahrzehnte von den Sowjets ausgebeutet worden. Seit zehn Jahren ist die Bevölkerung auf sich alleine gestellt und muss mit den örtlichen Lebensbedingungen irgendwie klarkommen. Dabei fehlt es an fast allem, vor allem aber an Wissen und Geld.
So waren wir sehr gespannt, wie uns das Leben in solch einer Kultur für knappe zwei Wochen in unserer eigenen Denkweise beeinflussen würde. Als Deutsche sind wir ja einen gewissen Luxus gewöhnt. Gerade in der Zeit als wir dort waren, fiel bei unserem Gastgeber das fließende Wasser aus. So gingen wir jeden Tag zum Brunnen, um für das kostbare Nass zu sorgen. Auch manche anderen Annehmlichkeiten mussten wir entbehren. Uns fiel jedoch auf, dass die Kirgisen trotz des niedrigen Lebensstandards keinesfalls unzufriedener sind als unsere eigenen Landsleute in der Heimat – eher ist das Gegenteil der Fall.
Viele Menschen aus Osteuropa und Asien wundern sich über die Unzufriedenheit der Deutschen. Ein Ungar sagte einmal: »Die Deutschen klagen; aber sie klagen auf hohem Niveau.« Wir tun oft, als hätten wir Anspruch auf ein Leben im Wohlstand. Selbst ernsthafte Christen sind nicht frei davon. Das ist eine schlimme Krankheit, von der z. B. die Kirgisen in ihrer Gesamtheit nicht befallen sind. Anstatt Gott für alle unverdienten Wohltaten täglich zu danken, meint man, Rechte geltend machen zu können. Damit sollten wir heute aufhören!

Rudolf Kühnlein
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Womit hätte ich verdient, als Deutscher und nicht als Kirgise auf die Welt gekommen zu sein?
Tipp
Danken! Danken! Danken!
Bibellese
4. Mose 11,1-34

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!