Montag, 23. Oktober 2017

Leitvers

Denn mein Volk hat eine zweifache Sünde begangen: Mich, die Quelle des lebendigen Wassers, haben sie verlassen, um sich Zisternen zu graben, löchrige Zisternen, die kein Wasser halten!
Jeremia 2,13

Schon an der Quelle angekommen?

Schon an der Quelle angekommen?

Wir Menschen sind ständig auf der Suche nach etwas, was uns erfüllt. Viele suchen ihre Sehnsucht zu stillen in der »wahren Liebe«. Doch wie oft werden sie enttäuscht. Andere suchen ihren Durst nach Leben im Konsum zu stillen. Immer die neuesten Klamotten, das neueste Handy etc. Doch wie vieles ist schnell wieder »out« und landet später im Müll. Zurück bleibt eine innere Leere.
In einem alten Lied schrieb die Dichterin Eleonore Fürstin von Reuß (1835-1903) folgende Zeilen: »Ich habe die Menschen gesehen, / und sie suchen spät und früh, / sie schaffen, sie kommen und gehen, / und ihr Leben ist Arbeit und Müh. / Sie suchen, was sie nicht finden / in Liebe und Ehre und Glück, / und sie kommen belastet mit Sünden / und unbefriedigt zurück.« Genau das beschreibt, was Gott durch seinen Propheten Jeremia in dem obigen Vers beklagt. Wir Menschen haben die Quelle des Lebens verlassen (Gott) und versucht, den Durst unseres Lebens mit Dingen zu stillen, die wie löchrige Zisternen (Wasserbehälter) sind, die nur für kurze Zeit den Durst nach Leben stillen können. Der Kirchenvater Augustinus schreibt treffend; »Zu deinem Eigentum hast du uns geschaffen, o Herr, und ruhelos ist unser Herz, bis es ruht in dir.« Also echte Erfüllung, echtes Leben, echte Ruhe findet unser Herz nur dann, wenn es von Gott zur Ruhe gebracht wird. Doch wie geht das?
Der Weg zu einem erfüllten Leben ist nicht weit von uns weg. Jesus sagt dazu in Matthäus 11,28: »Kommt her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken!«, und in Johannes 6,35: »Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern, und wer an mich glaubt, den wird niemals dürsten.«

Daniel Zach


Frage
Ist Ihr Herz schon zur Ruhe gebracht? Sind Sie erfüllt oder noch auf der Suche?
Tipp
Suchen Sie das Leben da, wo es ist. Bei Jesus!
Bibellese
Johannes 4,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.