Dienstag, 24. Februar 2004

Leitvers

Glückselig, die ihr jetzt hungert,
denn ihr sollt gesättigt werden. Glückselig,
die ihr jetzt weint; denn ihr werdet lachen!

Lukas 6,21

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist, wenn man trotzdem lacht

Humor ist etwas Schönes. Wer ihn hat, hat‘s gut. Humorvolle Menschen sind beliebt und haben es oft einfacher im Leben als die Humorlosen. Sie nehmen Dinge leichter – eben mit Humor. Wer Humor hat, nimmt sich und die Umstände nicht zu wichtig; man ist gelassener. So kann man Krisen häufig besser bewältigen. Humor ist daher auch etwas anderes als Spaß: Wenn es mir schlecht geht, kann ich noch meinen Humor behalten – aber keinen Spaß haben. Gerade Völker, die viel gelitten haben, haben häufig einen sehr ausgeprägten Sinn für Humor, wie beispielsweise die Juden.
Den Christen hingegen wird oft nachgesagt, keinen Sinn für Humor zu haben. Christsein und Humor – das schließt sich doch aus, oder? Christen sind immer verkniffen, sagt man.
Aber das ist so nicht richtig. Sicherlich gibt es humorlose Christen. Aber gerade der Mensch, der Gott kennt, und der weiß, dass sein Leben mit all seinen Gefahren in Gottes Hand ist, kann das Leben ruhiger und gelassener betrachten. Wenn ich weiß, dass ich durch Jesus Christus mit Gott versöhnt bin und mich eine herrliche Ewigkeit mit meinem Schöpfer erwartet, dann habe ich gut lachen. Dann kann ich die Schwierigkeiten meines Lebens richtig einordnen. Dann weiß ich, dass mich hier nichts ewig quälen wird, und dann kann ich mir Humor überhaupt erst leisten. Der Mensch, der ohne Gott lebt, hat eigentlich keinen Grund zum Lachen. Wenn Unglück in sein Leben tritt, ist er damit allein. Er muss stets mit Schicksalsschlägen rechnen, die ihm jede Perspektive, jede Hoffnung nehmen. Humor ist da nicht angebracht. Aber Gott will die Menschen aus dieser Lage retten. Jeden. Auch heute.

Markus Majonica
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was macht Ihnen am meisten Angst in Ihrem Leben?
Tipp
Jesus Christus sagt: Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt!
Bibellese
1. Thessalonicher 2,17-20; 3,9-13

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.