Montag, 24. April 2006

Leitvers

Es sei aber eure Rede: Ja – ja! nein – nein!
Was aber darüber hinausgeht, ist vom Bösen.

Matthäus 5,37

Einfach glaubwürdig werden!

Einfach glaubwürdig werden!

»Freunde in der Not geh’n tausend auf ein Lot«, heißt ein altes Sprichwort. Heute sagt man wohl: »… die kannste in der Pfeife rauchen!« Die Erfinder dieser Redensarten hatten erfahren, was viele Versprechungen wert sind, wenn es drauf ankommt. Eine enttäuschende Bilanz.
Der Herr Jesus Christus fordert seine Leute nun auf, zu ihrem Wort zu stehen, und das nicht nur, wenn man es mit Eidesformeln unterstreicht wie »Großes Ehrenwort« oder »So wahr ich hier stehe!« usw. Wir sollen einfach Ja Ja sein lassen.
Mit dem »Nein« meinen wir auf den ersten Blick weniger Probleme zu haben. Meistens fordert das Einhalten des »Nein« keine Opfer von uns, im Gegenteil. Und unser Egoismus ist kräftig genug entwickelt, bei der Ablehnung eines Wunsches standhaft zu bleiben. Lieblosigkeit und Herzenskälte sind uns angeboren, wir brauchen sie nicht einzuüben.
Schon mancher Dreijährige hat »Nein« zu seinem Lieblingswort gemacht und braucht nicht ermahnt zu werden, auch dabei zu bleiben.
Uns Eltern fällt es dagegen oft schwer, ein einmal ausgesprochenes »Nein« durchzuhalten. Kinder wissen schon, wie sie uns weich kriegen. Von den großen Wie-kannst-du-nur-so-sein-Augen über Tränen und Wutgeheul bis hin zum Schlagen ihrer Mutter reicht die Palette. Doch tun wir ihnen gar nichts Gutes, wenn bei uns nicht trotzdem Nein Nein bleibt. Je besser wir das können, umso leichter fällt es auch den Kleinen, sich darein zu finden. Bei Gott können wir sicher sein, dass er seine Versprechungen hält; aber auch, dass er seine Meinung nicht ändert. Bei ihm bleibt Ja Ja und Nein Nein, selbst wenn es uns gar nicht passt.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Kennen Sie Fälle, wo Sie nicht bei dem »Nein« geblieben sind?
Tipp
Erst überlegen, ob man wirklich »Nein« sagen muss!
Bibellese
1. Johannes 1,1-4

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!