Sonntag, 25. Februar 2007

Leitvers

Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht, ist es doch Gottes Kraft zum Heil jedem Glaubenden.
Römer 1,16

Das wichtigste Lebensziel

Das wichtigste Lebensziel

Da bekennt sich ein namhafter Politiker der Bundesrepublik Deutschland öffentlich als Christ, weil Jesus Christus, der Sohn Gottes, am Kreuz von Golgatha für ihn gestorben sei und seine, des Politikers, Sünde getilgt und ihn in die Gemeinschaft mit Gott gebracht habe. Und weil er dies für sein praktisches Leben ganz ernst nimmt, tritt er aus der Evangelischen Landeskirche aus, um sich einer Freikirche anzuschließen, wo die Heilsbotschaft Jesu Christi verkündet wird, an die auch er glaubt.
Die Rede ist von Hans Apel, der heute seinen 75. Geburtstag begeht. Der Volkswirtschaftler aus Hamburg gehörte bis 1990 ein Vierteljahrhundert dem Deutschen Bundestag an und war in der Ära des Bundeskanzlers Helmut Schmidt, zwischen 1972 und 1982, nacheinander Staatssekretär im Auswärtigen Amt, dann Bundesfinanzminister und schließlich Bundesverteidigungsminister. Apel hat in seinem Leben also viel erreicht, macht aber dennoch in seinem Buch »Volkskirche ohne Volk« kein Hehl daraus, dass das Wichtigste für ihn seine Beziehung zu Gott ist, der ihm durch den Glauben an Jesus Christus zum Vater geworden sei.
Wirklich ist es letztlich gleichgültig, welche Erfolge ein Mensch in seinem Leben aufzuweisen hat, es kommt darauf an, dass wir das Lebensziel nicht verfehlen. Und das ist nicht der Karrierehöhepunkt in unserer irdischen Erfolgslaufbahn, sondern die Gemeinschaft mit Gott in der Ewigkeit. Dies ist der wahrhaft glücklich machende Höhepunkt eines Menschenlebens. Gott möchte, dass seine Geschöpfe ihn erfahren, und bietet uns in Jesus Christus die Möglichkeit, das hochgesteckte Ziel im Glauben zu erreichen. Hans Apel darf sich schon heute dessen sicher sein.

Gerhard Jordy


Frage
Was betrachten Sie als das höchste und wichtigste Lebensziel?
Tipp
Man sollte dabei die Ewigkeit nicht außer Acht lassen.
Bibellese
Jeremia 9,22-23

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!