Sonntag, 25. Mai 2014

Leitvers

Herr, zeige uns den Vater, und es genügt uns.
Johannes 14,8

Vater sein – ein hoher Beruf

Vater sein – ein hoher Beruf

Vor etlichen Jahren machte ein Buch mit dem Titel »Die vaterlose Gesellschaft« Furore. Darin wurden nicht nur die Kinder alleinerziehender Mütter bedauert, die ohne einen Vater groß werden müssen. Es wurde auch beklagt, dass es heute sehr viele Männer gibt, die ihre Rolle als Väter nicht mehr übernehmen mögen, oft auch deshalb, weil sie einfach verunsichert sind und nicht wissen, was von ihnen verlangt wird. Darf man, muss man Gehorsam verlangen und auch durchsetzen? Und wie macht man das? Und dann flüchten sich viele Väter in ihre Hobbys und überlassen das schwere Werk der Erziehung den Müttern.
Dabei gibt es nichts Schöneres für die Kinder, als wenn ihr Vater mit ihnen spielt oder bastelt oder sie an seinen Arbeiten im Haus und Garten teilhaben lässt. »Guck«, heißt es dann, »das Baumhaus hab ich mit meinem Papa gebaut!«, einerlei, wie klein der Beitrag des Kindes in Wirklichkeit war.
Das große Vorbild für alle Väter ist Gott selbst, und der Herr Jesus Christus war auch deshalb auf dieser Erde, um seinen Nachfolgern diesen großen, absolut zuverlässigen und alles vermögenden Vater zu zeigen. Das erkannten seine Jünger, und sie waren gespannt darauf, mehr von ihm zu erfahren. Darum auch unser Tagesvers.
Wäre es nicht gut, in schönen, aber besonders auch in schweren Tagen fest auf diesen Vater vertrauen zu können? Alle, die an Jesus Christus glauben, haben das Recht, den allmächtigen Gott als ihren Vater anzusprechen; denn er hat nach seiner Auferstehung gesagt: »Ich fahre auf zu meinem Vater und eurem Vater, und meinem Gott und eurem Gott« (Johannes 20,17). Wohl dem, der einen guten Vater hat. Viel besser noch, wer zu Gott »mein Vater« sagen kann.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was sagen Ihre Kinder von Ihnen als Vater?
Tipp
Auch als Vater kann man von Gott viel lernen.
Bibellese
Johannes 14,15-31

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.