Dienstag, 27. Juli 1999

Leitvers

So soll euer Licht leuchten vor den Menschen,
damit sie eure guten Werke sehen
und euren Vater, der in den Himmeln ist, verherrlichen.

Matthäus 5,16

Gibt es etwas Gutes zu berichten?

Gibt es etwas Gutes zu berichten?

Im Jahre 1841 vor Christus, also vor genau 3840 Jahren starb der Pharao Amenemhet III. In der »Chronik der Menschheit« wird von ihm nur berichtet, dass er die Bewässerung des Faijun-Beckens, ein Generationenwerk zur Gewinnung zusätzlichen Ackerlandes, abgeschlossen hat. Da lebte also vor fast 4000 Jahren ein Pharao, von dem nur eine Wohltat berichtet wird. Sonst erfahren wir nichts weiter, als dass er bei seinem Schleusenwerk seine Grabpyramide errichten ließ. Noch heute ist der Karun-See als Rest dieser antiken Wasserbaumaßnahme vorhanden. Wenn wir bedenken, in wie vielen Versuchungen ein Mensch steht, der, als Gott verehrt, beinahe jede Schandtat unbestraft begehen darf, dann ist Amenemhet III. ein leuchtendes Beispiel für eine edle Gesinnung.
Wir sind Christen, das heißt Nachfolger dessen, der »sanftmütig und von Herzen demütig« war (Matthäus 11,29) und der »umherging, wohltuend und heilend« (Apostelgeschichte 10,38). Wir sind Christen, die in der Taufe bekannt haben, der Welt und dem Eigenwillen gestorben zu sein und nur dem Willen Gottes leben zu wollen - und was ist daraus geworden? Was würden andere heute von Ihnen sagen, wenn sie ehrlich ihre Meinung äußern dürften? Würden sie auch nur Gutes von Ihnen zu berichten wissen? Oder warten selbst Ihre engsten Verwandten noch immer auf Ehrerbietung und hilfsbereite Liebe? Und Ihre Kollegen? Heute ist wieder ein Tag, an dem wir Gott um Vergebung bitten und von vorn anfangen können - mit ihm, damit auch wir ein Segen für andere werden.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Kennen Sie den Begriff »Selbstverleugnung«?
Tipp
Am leichtesten gelingt Selbstverleugnung, wenn man sie aus Dankbarkeit übt.
Bibellese
Matthäus 8,14-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.