Sonntag, 27. August 2000

Leitvers

Wenn der HERR das Haus nicht baut,
arbeiten seine Erbauer vergebens daran.

Psalm 127,1

Gründe für Bewunderung

Gründe für Bewunderung

Ein Jugendmagazin veranstaltete eine Umfrage unter Teenagern in Nordamerika. Etwa 7 von 10 Jugendlichen antworteten auf die Frage, wen sie am meisten bewunderten, mit »meine Eltern«. Damit lagen die Eltern weit vor Filmstars, Politikern und Sportlern. So ermutigend diese Zahlen auch sein mögen, sie sollten uns Eltern aber noch mehr herausfordern. Wenn wir das Vertrauen unserer Kinder in einem solch hohem Maß besitzen, wie gehen wir mit der damit verbundenen Verantwortung um? Ist es uns ein echtes Anliegen gesunde und glückliche Familien zu haben? Dann sollten wir beachten, dass gerade in den Psalmen 127 und 128 betont wird, wie wichtig unsere persönliche Beziehung zu Gott ist. Ich möchte fünf Prinzipien aufzählen, die wir unseren Kindern vermitteln sollten, die ihnen nicht nur helfen, ihre Eltern zu bewundern, sondern auch zu einer gesunden Furcht und Verehrung Gottes führen:
1. Das Hauptziel und Inhalt eines jeden Lebens muss es sein, dem Herrn zu vertrauen und nach seinem Willen zu leben.
2. Wir, die Eltern, haben immer für unsere Kinder da zu sein und ihnen jederzeit Schutz und Hilfe zu gewähren.
3. Es ist viel besser und wichtiger, Gott zu gefallen, als den Zeitströmungen zu folgen.
4. Alles was wir von den Kindern erwarten, sollen sie in uns sehen.
5. Nirgendwo sollen sie mehr Liebe finden als zu Hause, nicht einmal bei ihrem Freund oder ihrer Freundin.
Leben Sie nach diesen Grundsätzen, und Sie haben die besten Chancen, auch bewundert zu werden.

Rudi Joas


Frage
Was werden Ihre Kinder einmal über Sie denken und sagen?
Tipp
Taten reden lauter als Worte.
Bibellese
Psalm 142

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.