Mittwoch, 27. September 2006

Leitvers

Siehe nun die Güte und die Strenge Gottes!
Römer 11,22

Warum hat Gott uns verschont?

Warum hat Gott uns verschont?

Geschieht irgendwo ein spektakuläres Unglück, so heißt es stets: »Wieso hat Gott das zugelassen?« Man geht davon aus, dass Gott nur dazu da ist, auf unser Wohlergehen aufzupassen. Dabei sollte man bei ehrlicher Betrachtung doch eher meinen, er müsste zornig oder beleidigt sein. Mit welcher Nichtachtung wird er behandelt, und mit welch frivolem Vergnügen tritt man seine Gebote mit Füßen! Da wäre die Frage berechtigt, warum er uns bisher verschont hat. Warum ist er unserem Volk nicht so feindselig entgegengetreten, wie er es dauernd von uns erleben muss? Hat Gott uns nicht das Licht der Reformation geschenkt, und haben wir nicht trotzdem die ärgste Judenverfolgung der Weltgeschichte betrieben? Auf solche Gedanken kommen aber nur solche, die ihn als den allmächtigen Gott fürchten und längst ihre Schuld vor ihm eingestanden haben.
Sie wissen, dass Gott es sehr ernst mit der Gerechtigkeit nimmt, so ernst, dass er sogar seinen Sohn sterben ließ, weil kein anderer auch nur seine eigene Schuld bezahlen, geschweige denn für andere Sühnung tun kann. Solche Leute fragen sich höchstens, warum Gott gerade ihnen die Augen dafür geöffnet hat, wo doch andere offenbar nicht erkennen können, worum es eigentlich geht. Ja, und dann danken sie Gott von ganzem Herzen für seine unverdiente Güte. Das tun sie nicht nur sonntags, sondern sie stellen sich auch praktisch in den Dienst, anderen die Güte und die Strenge Gottes deutlich zu machen. Denn es sollen noch möglichst viele begreifen, wie viel Geduld Gott mit uns Menschen hat. Er will nicht, dass wir verderben, sondern einmal zu ihm in sein Himmelreich kommen.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Worüber wundern Sie sich, über Gottes Güte oder über seine Strenge?
Tipp
Gott ist sehr geduldig, aber nicht schwächlich.
Bibellese
2. Chronik 28,1-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.