Freitag, 27. September 2019

Leitvers

Jesus erwiderte ihm: »Ich versichere dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein.«
Lukas 23,43

Das Paradies auf Erden?

Das Paradies auf Erden?

Als ich im Sommerurlaub mit einem Fruchtshake am Strand saß und auf die malerische Natur um mich herum blickte, dachte ich darüber nach, wie wohl das Paradies im Himmel sein würde. Und so dachte ich in diesem Moment meines Lebens, in dem ich rundum glücklich war, paradoxerweise über mein Sterben nach. Es schien mir tatsächlich der beste Moment, um über das Ende dieses weltlichen Lebens nachzudenken, denn genau jetzt entschied sich, wie ich mit dieser traumhaften Zeit umgehen würde: Entweder ich glaube, dass die Schönheit dieser Welt nur ein Vorgeschmack auf das Paradies ist, in dem wir durch die Erlösung Jesu Christi nach dem Tod sein werden. Oder aber ich glaube, dass dieses Leben das einzige ist und ich diesen Moment krampfhaft festhalten möchte.
Was würde passieren, wenn ich innerhalb meines Lebens niemals mehr an einen solch schönen Ort kommen werde? Lebe ich dann nur noch in der schmerzhaften Erinnerung daran, dass ich das Paradies auf Erden nicht immer genießen durfte? Es scheint, als stehe ich unweigerlich vor einer Wahl: Entweder ich halte krampfhaft an diesen schönen Momenten fest, oder ich lebe in der Hoffnung, dass nach dem Tod ein Wohnrecht im vollkommenen himmlischen Paradies auf mich wartet. Am Ende meines Traumurlaubs entschied ich mich, dankbar auf diese wundervolle Zeit zurückzuschauen und voller Vorfreude den Moment zu erwarten, ein noch viel schöneres Dasein in der Ewigkeit zu beginnen.
Jesus Christus ist für meine Fehler und meine Schuld gestorben, damit ich im himmlischen Paradies wohnen darf. Ich gebe mich nicht mit dem irdischen Leben zufrieden, auch wenn es manch schöne Momente bietet. Ich ergreife Jesus und mit ihm das ewige Leben, weil das am Ende zählen wird.

Kathrin Stöbener
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Glauben Sie, dass es ein ewiges Leben im Paradies geben wird?
Tipp
Mit der Hoffnung auf das Paradies in der Ewigkeit, fällt es einem leichter, schönen Zeiten nicht nachzutrauern.
Bibellese
Römer 8,16-25

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.