Freitag, 27. Oktober 2006

Leitvers

Er gab ihnen allen Hörner in die Hand
und leere Krüge, und in den Krügen waren Fackeln.

Richter 7,16b

Sonderbare Waffentechnik

Sonderbare Waffentechnik

Uns schaudert beim Säbelrasseln der Großmächte. Ausgefeilte und vernichtende Systeme werden entwickelt, die den Gegner am »Zweitschlag« hindern sollen. Stolz zeigt man sie zur Abschreckung der Feinde. Das Wettrüsten geht trotz »friedlicher Koexistenz« ungebremst weiter.
Nun aber lesen wir im Richterbuch von Gideon, dem tapferen Gotteshelden, wie er mit lächerlich wirkenden Waffen gegen eine 450-fache Übermacht siegreich blieb. Wie sollte man mit Posaunen, leeren Krügen und Fackeln den Krieg gewinnen? Keine Schilde, keine Pfeile, keine Schwerter. Erbärmlich und verloren mag wohl das kleine Häuflein der 300 Männer gewirkt haben. Sie aber wussten: Hinter diesem sonderbaren Schlachtplan Gideons steht der allmächtige Gott. Spätestens jetzt hatten sie die ganze Verantwortung des Kampfes dem lebendigen Gott überlassen.
Wenn wir unseren Freunden und Nachbarn von unserem Glauben an Gott und seinen Sohn Jesus Christus erzählen, suchen wir oft nach geeigneten schlagkräftigen Argumenten. Das ist sehr verständlich.
Wir werden jedoch niemals andere überzeugen und gewinnen können, wenn wir mit klugen Sprüchen aufwarten. Gideon gab allen eine Posaune, ein Bild für die Bibel. Denn der Glaube entsteht beim Hören auf Gottes Wort. Dann müssen wir wie leere Gefäße sein, entleert von Selbstzufriedenheit und Stolz. Aber offen und bereit, uns von Gott füllen zu lassen. Schließlich soll das Licht unseres Zeugnisses und Lebens wie eine Fackel vor den Menschen leuchten, um mit einem von Liebe brennenden Herzen andere für Jesus zu gewinnen. Damit dürfen wir uns von unserem Feldherrn, Jesus Christus, ausrüsten lassen.

Siegfried Lambeck


Frage
Wann wollen Sie sich von Christus anwerben lassen?
Tipp
Nicht warten, bis man zu alt ist!
Bibellese
Offenbarung 12,13-18

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.