Dienstag, 27. November 2012

Leitvers

Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes, und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus.
2. Korinther 10,5

Wie kann ich »entlernen«?

Wie kann ich »entlernen«?

In einem Vortrag in der Schweiz hatte ich die Evolutionslehre und den Materialismus wissenschaftlich widerlegt. Danach kam ein Ehepaar zur Aussprache. Beiden hatte Gott das Herz für das Evangelium geöffnet. Für M. tat sich jedoch ein Problem auf. Er ist zweisprachig, aber was er wolle, könne er am besten Französisch sagen: »desapprendre«. Da »apprendre« lernen heißt, könnte man »desapprendre« mit »entlernen« übersetzen. Mir war klar, was er meinte: Das im Studium erlernte Wissen über Evolution und Materialismus hatte er nun als falsch erkannt. Jetzt wollte er das durch „Erlernen« Aufgenommene durch »Entlernen« wieder loswerden.
Wir lasen Römer 3,22-23, und ich interpretierte den Text auf seine Situation: »Wir sind allesamt Menschen, die im Laufe des Lebens viele Anschauungen gelernt und übernommen haben, die Gott nicht gefallen.« Wir müssen sie »entlernen« bzw. entsorgen. Das Löschen geht aber nicht wie bei einem Computerprogramm durch einen einzigen Befehl. Unsere Seele ist eben kein Computer. Die Entsorgung geschieht anders. Das Lesen der Bibel konfrontiert uns mit den Gedanken Gottes und seiner Weisheit. Das verändert unsere Lebensweise und erneuert auch unsere Gedankenwelt. Falsche Ideen werden durch den neuen Maßstab - das Wort Gottes - als solche erkannt und treten fortan mehr und mehr zurück. M. und seine Frau J. setzten sich noch an diesem Abend dem Prozess des »Entlernens« aus.
An diesem Abend habe ich eine neue Definition für Bekehrung kennengelernt: Nimm Jesus Christus an, entsorge deine Sünden und »entlerne« alle im Leben angesammelten falschen Ideen.

Werner Gitt


Frage
Welche Gedanken müssten bei Ihnen entsorgt werden?
Tipp
Gott sagt: »Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege!« (Jesaja 55,8-11)
Bibellese
Römer 12

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!