Montag, 28. Februar 2005

Leitvers

Aus der Fülle des Herzens redet der Mund.
Matthäus 12,34

Nur so »rausgeplatzt«?

Nur so »rausgeplatzt«?

»’Tschulligung, das wollte ich nicht gesagt haben, ist mir nur so rausgeplatzt.« Einerlei, ob es eine ganz »fette Kröte« war, die man zu schlucken hatte, oder ob es sich nur um eine boshafte »Nettigkeit« handelte, zufrieden kann der Beleidigte mit dieser Entschuldigung nicht sein; denn die hässliche Bemerkung war dem anderen »so rausgeplatzt«. Das heißt doch, dass er wie ein strammer Luftballon voll von dem war, was er dem anderen an den Kopf geworfen hat. Und wenn er sich damit entschuldigt, er habe das nicht so sagen wollen, so zeigt das um so mehr, wie sehr sein Denken von dem beherrscht war, was er einfach »nicht unterm Deckel« halten konnte. Wie oft habe ich mir schon »den Mund verbrannt«. Im ersten Moment fand ich mich witzig, bis ich merkte, dass ich schlicht lieblos war.
Nun möchten wir solche Pannen natürlich gern vermeiden, aber wie? Christen haben die Möglichkeit und darum auch die Pflicht, aggressive Gedanken, die meist aus Neid und Gehässigkeit erwachsen, vor Gott als Sünde zu bekennen und ihn um Gelassenheit und Vertrauen in seine Gerechtigkeit zu bitten. Gott kann sogar Feindesliebe bewirken, obwohl das in dieser Welt für glatte Utopie gehalten wird. Das Gebet des Herrn Jesus am Kreuz: »Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun!« kann auch unsere Bitte werden. Dann platzen keine Gemeinheiten mehr aus uns heraus. Das müssen manche Menschen dauernd üben.
Man sollte dazu einmal das »Hohelied der Liebe«, das 13. Kapitel des ersten Korintherbriefes lesen, dann erkennt man die heilsame Wirkung eines von Liebe erfüllten Herzens. Wäre das nicht auch was für unsere »Beziehungskisten«?

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Stehen Sie auch unter Druck?
Tipp
Bei Gott kann man »Dampf ablassen«.
Bibellese
Lukas 11,29-36

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!