Dienstag, 28. März 2000

Leitvers

Wer sich rühmt, rühme sich dessen:
Einsicht zu haben und mich zu erkennen,
dass ich der HERR bin.

Jeremia 9,23

Der erste Schritt

Der erste Schritt

Beim Besuch der Buchmesse fiel es nicht nur mir auf, wie erstaunlich viele Predigten gehalten und Bücher geschrieben werden, die sich ausschließlich mit Techniken und Möglichkeiten beschäftigen, Menschen zu helfen, mit ihren Problemen, Beziehungskrisen, Schmerzen und Kämpfen fertig zu werden.
Natürlich ist es wichtig über Alltagsdinge zu predigen und »Wiemach- ich’s-richtig« Bücher zu schreiben. Aber ohne den Menschen die großen biblischen Wahrheiten über Gott, seine Macht, seine Souveränität, seine Gnade und seine Erlösung in Jesus Christus nahezubringen, werden sie kein solides geistliches Fundament für das betreffende Leben legen können.
Erst wenn wir die Realität dieser großen biblischen Wahrheiten akzeptieren, haben wir eine gesunde Basis, um ein erfülltes Leben zu führen. Wenn wir einmal den Herrn so erkennen, wie es Jesaja tat, der ihn »den Hohen und Erhabenen« nannte (Jesaja 57,15), dann werden wir genügend Festigkeit im Leben finden um jeder Schwierigkeit zu begegnen.
Was wird in der Regel geraten, wenn eine Ehe auseinanderzufallen droht? Sprich mit einem Eheberater, besuche eine Therapie oder lies ein bekanntes Buch über glückliche Ehen. Diese Vorschläge mögen in gewisser Hinsicht bestimmt ihre Berechtigung haben, aber der erste Schritt um Probleme zu lösen ist: wir müssen sicher stellen, dass wir eine richtige Beziehung zu Gott haben und seine Weisheit suchen.
»Herr, hilf uns, auf dich und auf dein Wort als ersten Schritt zur Lösung unserer Probleme zu schauen.«

Rudi Joas


Frage
Wie reagieren Sie, wenn ihre Beziehung zu Ihrem Ehepartner in eine Krise gerät?
Tipp
Viele Bücher können informieren, aber nur die Bibel kann transformieren (verändern).
Bibellese
Johannes 15,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!