Dienstag, 28. Juni 2005

Leitvers

Wenn aber auch jemand am Wettkampf teilnimmt,
so erhält er nicht den Siegeskranz,
er habe denn gesetzmäßig gekämpft.

2. Timotheus 2,5

Verbotene Substanzen

Verbotene Substanzen

Der moderne Hochleistungssport erfordert von den Aktiven ein nie da gewesenes Maß an Einsatzbereitschaft und Disziplin. Immerhin geht es in fast jeder Sportart um sehr viel Geld. Um zu gewinnen ist manches Mittel recht. Sportfunktionäre überzeugen ihre Schützlinge davon, mit der Einnahme verbotener Substanzen ganz vorne mitmischen zu können. Häufig decken die gefürchteten Urinproben, die den Sportlern unvermittelt abverlangt werden, auf, dass der Versuch unternommen wurde, sich mit unlauteren Mitteln Vorteile zu verschaffen. Dopingskandale erschüttern anschließend das durch die Medien bestens informierte sportbegeisterte Publikum.
Aber nicht nur Doping bringt Sportler abseits der Siegesstraße. André Agassi, einer der weltbesten Tennisspieler, war es leid, jeden Tag zu trainieren und sich ausschließlich auf seinen Sport zu konzentrieren. Er wollte endlich das Leben genießen und verbrachte mehr Zeit auf Partys als auf Tennisplätzen, wodurch er in der Weltrangliste weit zurückfiel.
Die Bibel vergleicht das Christenleben mit einem Wettlauf, bei dem man Disziplin beweisen und den Regeln entsprechend kämpfen muss, um die Siegestrophäe zu erlangen. Zu diesen Regeln gehört u. a.: sich nach dem großen Vorbild im Wettkampf des Glaubens zu richten – Jesus Christus (vgl. Hebräer 12,1-3); die Bereitschaft, seine Erfahrungen auch an andere weiter zu geben, damit diese genauso gut voran kommen; die Bereitschaft »Sonderprüfungen« auf sich zu nehmen, damit andere, die schwächer sind, entlastet werden, aber dann ebenso das Ziel erreichen; und schließlich die Sorge, dass noch mehr sich für den »Wettlauf des Glaubens« qualifizieren und den Sieg davontragen.

Gottfried Piepersberg


Frage
Wie kommen Sie als Christ voran? Oder sind Sie noch gar nicht in der »Laufbahn des Glaubens«?
Tipp
Für die innere Fitness hat Gott ein »erlaubtes« Mittel bereitgestellt: die Bibel.
Bibellese
Apostelgeschichte 12,1-19a

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!