Dienstag, 28. August 2007

Leitvers

Sein Atem entzündet Kohlen, und eine Flamme fährt aus seinem Rachen.
Hiob 41,13

Ein feuerspeiender Drache?

Ein feuerspeiender Drache?

»Da haben wir den Beweis«, sagt der Spötter, »dass die Bibel ein Märchenbuch ist.« Feuerspeiende Drachen gibt es nur im Märchen. Wenn wir den Zusammenhang des Tagesverses lesen, entsteht tatsächlich der Eindruck, dass der hier beschriebene »Leviatan« ein feuerspeiendes, drachenartiges Ungeheuer gewesen sein muss.
Ist die Bibel Gottes Wort, muss auch diese Aussage wahr sein: Die Beschreibungen von Behemot und Leviatan passen auf verschiedene Saurier-Arten, deren Skelette erhalten sind. Laut Evolutionstheorie sollen diese zwar vor 65 Millionen Jahren ausgestorben sein, doch es gibt auch wissenschaftliche Fakten, die auf kürzere Zeiträume schließen lassen. Aber wie konnte der Leviatan Feuer speien? Unmöglich ist das nicht, denn es gibt z. B. brennbares Bio-Gas und Fische, die elektrische Hochspannung erzeugen können. Vielleicht entstand bei der Verdauung eines »Leviatan-Sauriers« Bio-Gas, das durch elektrische Funken entzündet wurde. Es kann auch sein, dass ihre brennbaren Gase aus dem Rachen kamen und sich an den Fackeln derer entzündeten, die sie bekämpften.
Wir müssen nicht alles glauben, was heute als wissenschaftlich bewiesen gilt. Professor Werner Gitt sagte einmal: »Für eine Theorie, die der Bibel widerspricht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie sich als falsch herausstellt.« Wir müssen uns vielmehr entscheiden, ob wir Gottes Wort Glauben schenken. Dann nämlich wird es uns zu einer echten Kraftquelle, mit der wir sicher das Ziel unseres Lebens erreichen können. Die Bibel sagt: »Nicht von Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht« (5. Mose 8,3).

Günter Seibert
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist die Bibel für Sie? Märchenbuch oder Kraftquelle?
Tipp
Wer die Aussagen der Bibel ernst nimmt, dem wird Gott beim Lesen der Bibel begegnen.
Bibellese
Jesaja 55,6-11

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!