Mittwoch, 29. August 2007

Leitvers

So ist auch die Zunge ein kleines Glied und rühmt sich großer Dinge. Siehe, welch kleines Feuer, welch einen großen Wald zündet es an!
Jakobus 3,5

Unsichtbare Verletzungen

Unsichtbare Verletzungen

Waren Sie schon einmal in einer Folterkammer, wie es sie in manchen Museen zu bestaunen gibt? Was haben sich Menschen alles ausgedacht, um anderen Menschen Schmerzen zu bereiten und ihren Tod so schrecklich wie möglich zu gestalten. Ein Glück, dass so etwas wenigstens bei uns verboten ist.
Wie sieht es aber mit seelischen Verletzungen aus? Diese sind für andere Menschen nicht so schnell zu erkennen wie die körperliche Gewalt. Vielleicht kennen Sie sogar Personen in ihrem Bekanntenkreis, die in traumatisierten Beziehungen leben und psychisch am Ende sind. In der Bibel heißt es: Die Zunge aber kann keiner der Menschen bändigen: Sie ist ein unstetes Übel, voll tödlichen Giftes. Mit ihr preisen wir den Herrn und Vater, und mit ihr fluchen wir den Menschen ... Aus demselben Mund geht Segen und Fluch hervor (Jakobus 3,8-10). Wie schwierig ist es doch, nicht nur für impulsive Menschen, weise mit den Worten umzugehen. Kein einziges Wort kann man wieder zurückholen!
Aber es gibt Hoffnung für uns und die durch uns verletzten Menschen in unserer Umgebung. Beten Sie zu Gott und lassen Sie sich ein neues Herz schenken. Gott wird Ihre Einstellung ändern, Sie werden in der Lage sein, auch mit sehr schwierigen Menschen besser umzugehen. Gottes Liebe wird Sie erfüllen. Ihr Reden und Handeln verändert sich. Statt verletzende Worte zu sagen, sind Sie in der Lage, Menschen zu ermuntern und zu motivieren. Welch eine schöne Zeit kann dann beginnen: Ihre Umwelt wird Ihren Wandel aufmerksam verfolgen und wird Sie nach Ihrem Geheimnis fragen, das Sie dann bezeugen können - Gott wirkt auch in unserer heutigen Zeit.

Volker Koenig


Frage
Was hätten Sie lieber nicht gesagt?
Tipp
Gott um ein neues Herz bitten.
Bibellese
Jakobus 3

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.