Dienstag, 28. Dezember 2010

Leitvers

Wenn wir unsere Sünden bekennen, ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von jeder Ungerechtigkeit.
1. Johannes 1,9

Vergangenheitsbewältigung

Vergangenheitsbewältigung

Zeit ist ein interessantes Phänomen. Im Gegensatz zu vielen anderen physikalischen Größen ist Zeit eindimensional. Sie verläuft nur in eine Richtung. Zeit kann sich nicht in verschiedene Richtungen entwickeln und sie kann auch nicht rückwärts laufen. Zeit geht entlang eines Zeitstrahls unaufhörlich, stetig weiter. Wir teilen sie in drei Bereiche ein: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.
Die Vergangenheit beschert uns viele wertvolle Erinnerungen: schöne Erlebnisse, Reisen, Momente der Begegnung voll Wärme und Herzlichkeit, Augenblicke, an die wir gerne zurückdenken.
Leider gibt es auch viele Momente, an die wir nicht so gerne zurückdenken aufgrund von Streit, Versagen, Fehlern und Unzulänglichkeit. Da Zeit nur in eine Richtung läuft, können wir sie nicht mehr korrigieren oder rückgängig machen. Was geschehen ist, ist geschehen und belastet unsere Erinnerung. Negative Erfahrungen gehen uns nach und lassen uns nicht mehr los. Sie bedrücken uns und verhindern Freude und Glück. Man versucht die Vergangenheit zu bewältigen, aber oft ist es nur ein Verdrängen.
Gott hat eine ganz andere Antwort auf dieses Problem, nämlich Vergebung. Wenn wir unsere Schuld einsehen und bereit sind, sie einzugestehen, so will er uns alles vergeben. Alle Schuld ist dann ausgelöscht, so als wäre nie etwas gewesen. Wenn wir diese Vergebung selbst erlebt haben, werden wir auch bereit, dem anderen zu vergeben. Dann kann es zu Versöhnung und zu einem Neuanfang kommen. Das ist echte Vergangenheitsbewältigung. Vergebung ist Gottes Antwort auf unsere Vergangenheit, einerlei, wie schlimm wir es getrieben haben.

Bernhard Volkmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie werden Sie mit Schuldgefühlen fertig?
Tipp
An Gott abgeben!
Bibellese
2. Korinther 5,14-21

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.