Freitag, 29. April 2005

Leitvers

Wenn nun der Sohn (Gottes) euch frei macht,
so werdet ihr wirklich frei sein.

Johannes 8,36

Zur Warnung!

Zur Warnung!

Meine Mutter war eine fromme Frau. Das ließ mich aber ziemlich kalt; denn schon mit fünfzehn war ich ein Fan harter Rockmusik. Heavy-Metal, Black-Metal, Satans-Metal konnte ich nicht genug hören. Selbst wurde ich immer aggressiver, besonders wenn ich die Texte der okkulten Rockmusik auf mich wirken ließ. Schließlich versuchte ich selbst, Kontakt zu den Mächten des Jenseits aufzunehmen. Es klappte. Ich konnte Gegenstände bewegen, ohne sie zu berühren. Die finsteren Mächte hatten von mir Besitz ergriffen.
Natürlich merkte meine Mutter, was mit mir los war und warnte mich: »Timo, der Teufel will dich kaputtmachen.« Ich hörte nicht auf sie. Eines Nachts wachte ich auf und sah schwarze Gestalten in meinem Zimmer herumlaufen. Die Angst schnürte mir die Kehle zu. Ich war total am Ende. Das sah am nächsten Morgen meine Mutter und fragte: »Was ist los mit dir?« »Ich darf nichts sagen, sonst passiert etwas Schreckliches!«, antwortete ich. Sie sagte ruhig: »Der Teufel ist ein Lügner, und Jesus Christus ist Sieger!« Dann fing sie laut an zu beten. Sie bat um meine Befreiung. Auch ich betete in meiner Not: »Herr Jesus, hilf mir!« Plötzlich zog großer Friede in mein Herz ein. Da wusste ich, dass Christus mich befreit hatte. Er hatte mich von meiner schweren Verstrickung gelöst und mir meine Schuld vergeben.
Was wäre wohl aus mir geworden, wenn ich nicht solche Mutter gehabt hätte? Ich allein hätte niemals einen Ausweg aus meiner Verirrung gefunden; denn der Teufel hält seine Opfer fest, und Stolz und Eigenwille sind seine großen Verbündeten dabei. Also: Lasst die Finger von allen okkulten Machenschaften!

Peter Bronclik


Frage
Möchten Sie auch Jenseitserfahrungen machen?
Tipp
Bedenken Sie den Preis!
Bibellese
Kolosser 2,16-19

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!