Dienstag, 29. Juli 2003

Leitvers

Der HERR vergelte dir dein Tun, und dein Lohn möge
ein voller sein von dem HERRN, dem Gott Israels, zu dem
du gekommen bist, um unter seinen Flügeln Zuflucht zu suchen!

Rut 2,12

Die Zuflucht

Die Zuflucht

Nach 35 Jahren Flucht konnte der wohl bekannteste englische Ganove des 20. Jahrhunderts gefasst werden. 1963 hatte dieser Mann namens Ronald Biggs mit seiner 15-köpfigen Bande den Nachtzug von Glasgow nach London ausgeraubt. Dabei wurde die damals fast unvorstellbar hohe Summe von 2,6 Millionen Pfund (zu der Zeit ca. 28 Millionen Mark) erbeutet. Schon einen Monat später wurden die Räuber von Kommissar Jack Slipper gefasst. Biggs bekam 30 Jahre Zuchthaus, doch schon nach 15 Monaten gelang ihm die Flucht aus dem Gefängnis. Nach einer chirurgisch durchgeführten Gesichtsveränderung floh er nach Rio de Janeiro. 1974 konnte ihn dort Kommissar Slipper ausfindig machen und verhaften. Doch Biggs’ 19-jährige brasilianische Freundin bekam eine Kind von ihm. Damit war eine Auslieferung nach dem Gesetz Brasiliens unmöglich. Erst Mitte 2001 kehrte Biggs aufgrund von Krankheit als alter Mann nach England zurück und wurde direkt am Flughafen verhaftet. So hatte Biggs zwar viele Jahre seines Lebens genießen können, weil er an einem für ihn sicheren Ort Zuflucht gesucht hatte, aber zuletzt ereilte ihn dann doch noch seine gerechte Strafe.
In Jesus bietet Gott uns Menschen eine echte »Zuflucht« an, die uns für alle Ewigkeit vor der eigentlich gerechten Strafe schützt. Die Bibel sagt, dass jeder Mensch gesündigt hat, und deshalb unter dem Gerichtsurteil Gottes steht. Doch wenn wir rechtzeitig unsere Zuflucht, unsere Sicherheit in Jesus suchen, können wir verhindern, dass das Gerichtsurteil an uns vollstreckt wird. Der Herr Jesus hat nämlich die Strafe an unserer Stelle auf sich genommen.

Stefan Nietzke


Frage
Sind Sie auch noch auf der Flucht?
Tipp
Suchen Sie Zuflucht bei Jesus Christus, dann werden Sie von Ihrer Schuld freigesprochen!
Bibellese
Richter 9,1-57

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.