Dienstag, 29. September 2009

Leitvers

Jesus spricht: Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben.
Matthäus 11,28

Mit 16 Jahren lebensmüde!

Mit 16 Jahren lebensmüde!

Sotohiko Matszuzaki - hört sich nach einem asiatischen Fischgericht an - ist aber der Name eines Japaners. Seine Mutter starb bei der Geburt. Ihr letzter Wunsch war, dass ihr Sohn ein Priester Buddhas werden sollte. So kam es, dass Sotohiko nach strengen buddhistischen Regeln erzogen wurde. Mit sechs Jahren kam er zur Erziehung und Ausbildung in die Tempelschule. Als er älter wurde, merkte er stets eine innere Leere. Nie hat er im Tempel Freude und Befriedigung gefunden. Immer wieder fragte er sich: Was ist der Sinn des Lebens? Vergeblich meditierte er Tag und Nacht unter großen Entbehrungen, um inneren Frieden und den Weg zum wahren Leben zu finden. Er war so verzweifelt, dass er vor Beendigung seines 16. Lebensjahres sechs Selbstmordversuche hinter sich hatte.
Auf einer Papierrolle beschrieb er seine Verzweiflung und schilderte seine Gedanken über den reinen Tod. Diesmal wollte er im Meer den Tod suchen. Als er eine Stelle ausfindig gemacht hatte, hörte er eine Gruppe von Leuten christliche Lieder singen. Er war verärgert. Er wollte seinen letzten Weg zum reinen Tod ungestört gehen. Beim Vorbeirennen an dieser Gruppe, stolperte er. Sich aufrichtend hörte er die Worte des Predigers: »Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen. Und ich werde euch Ruhe geben ...« - »Wen meint er damit? Woher weiß er, dass ich ...«, wisperte Sotohiko. Er warf sich vor dem Mann auf die Knie und rief: »Ich bin sterbensmüde! Ich werde von meiner Last erdrückt! ...« Er fand in Jesus, was er lange gesucht hatte, und wurde ein treuer Diener Jesu in Japan, der vielen den Weg zu Jesus Christus gezeigt hat.

Daniel Zach


Frage
Wie gehen Sie mit den Mühseligkeiten des Lebens um?
Tipp
Es gibt nur einen Ort, wo Sünde weggenommen werden kann, das ist bei Jesus Christus allein.
Bibellese
Matthäus 11,25-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.