Samstag, 29. Dezember 2007

Leitvers

Rufe mich an am Tag der Not; ich will dich erretten, und du sollst mich verherrlichen!
Psalm 50,15

Notruf-Säule

Notruf-Säule

Der Stau war nervig. Anfahren, einige Meter den Wagen rollen lassen, bremsen und wieder anfahren. Die Autoschlange quälte sich langsam und mühsam die starke Steigung hinauf. Plötzlich drang Qualm aus der Motorhaube. Schnell bemühte ich mich, den Straßenrandstreifen zu erreichen. Vorsichtig öffnete ich die Motorhaube. Das Kühlwasser kochte und quoll dampfend aus dem Überlauf. Bald war sämtliches Kühlwasser ausgelaufen oder verdampft.
Ich brauchte dringend Hilfe. An der nächsten Notruf-Säule meldete ich den Schaden und den Standort des Wagens. Nach einiger Wartezeit kam fachmännische Hilfe, und wir konnten unsere Heimreise fortsetzen.
Auf unserer Lebens-Reise gibt es auch so manche »Pannen« und wir benötigen »fachmännische Hilfe«. Gott bietet seinen Kindern an, dass sie ihn in ihrer Not anrufen dürfen. Er hat versprochen, sie aus aller Not zu retten. Doch geschieht das nicht unbedingt so, wie wir uns das denken.
Ich hatte angenommen, dass der Mechaniker das fehlende Kühlwasser einfach wieder nachfüllte und damit der Schaden behoben war. Doch der Schaden war größer, als ich angenommen hatte. Der Fachmann hatte einen Defekt an der Wasserpumpe erkannt und zum Austausch derselben geraten, was dann auch geschehen war.
Hin und wieder muss Gott auch bei uns einen »größeren Eingriff« vornehmen, bevor wir unsere Lebens-Reise fortsetzen können. Wir dachten vielleicht, es läuft gut, aber dann ist plötzlich »Sand« im Getriebe und wir werden daran erinnert, dass wir ohne seine Hilfe nicht mehr weiterkommen. Wie gut, dass wir ihn dann um Hilfe bitten und diese auch wirklich erfahren dürfen.

Detlef Kranzmann
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wann haben Sie zuletzt Gott um Hilfe angerufen?
Tipp
Gott will nicht nur »Notruf-Säule« sein, sondern er wünscht sich auch sonst unsere Aufmerksamkeit!
Bibellese
Philipper 4,10-20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!