Sonntag, 30. Dezember 2007

Leitvers

Er leitet mich auf Pfaden der Gerechtigkeit um seines Namens willen.
Psalm 23,3

Moderhinke

Moderhinke

»Warum macht sich der Mann das Leben bloß so schwer? «, dachte ich, als ich den Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde beobachtete. »Er will doch mit der Herde auf ein frisches Weidegebiet, und nun verlässt er plötzlich den breiten Sandweg, auf dem es sich so gut - fast von selbst - gehen ließ.« Und jetzt fangen die Schafe auch gleich an zu fressen und der Hirte muss sie daran hindern. Er hält sie in »engem Gehüt«, gibt Pfeifbefehle zum »Tempo machen«. Für Schäfer, Hund und Herde kommt es zu einer richtigen Stresssituation. Seine ganze Hütekunst muss er aufbieten, um die Herde durch Gestrüpp und Unebenheiten zur neuen Weidefläche zu bringen, obwohl der Sandweg auch dorthin geführt hätte.
Hätte ich ihn gefragt, warum er das alles tut, so hätte er wohl nur kurz: »Moderhinke« gesagt. Das ist eine verbreitete und sehr ansteckende Krankheit, die man nur unter großem Aufwand besiegen kann.
In derselben Gegend weidet noch ein anderer Hirte seine Herde, ein fauler Kerl, der einen schlechten Ruf bei allen Schafhaltern hat. Er hat seine Herde verkommen lassen, und die meisten Tiere leiden unter anderem an der Moderhinke. Dieser Kerl hatte nun mit seiner Herde erst kürzlich den schönen breiten Sandweg benutzt. Darum hatte unser Hirte sich die Mühe gemacht, den Weg zu meiden und diese Kletterei auf sich zu nehmen.
Genau das sagt unser Tagesvers: Gott allein sieht die Gefahren, die wir gar nicht kennen; mancher Weg erscheint uns geradezu ideal, und doch führt Gott uns eine ganz andere Strecke. Er weiß um die verheerenden Folgen, wenn Christen einen Weg gehen, auf dem sie in Versuchungen geraten können. Wir sollten uns Gottes Führung überlassen.

Erwin Kramer
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was sagen Sie, wenn Ihre Pläne scheitern?
Tipp
Sie wissen nicht, vor welchem Unheil Gott Sie bewahren wollte.
Bibellese
Sprüche 2,1-22

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.