Montag, 30. März 2009

Leitvers

Ich kenne deine Werke. Siehe, ich habe eine geöffnete Tür vor dir gegeben, die niemand schließen kann; denn du hast eine kleine Kraft ... mein Wort bewahrt ... meinen Namen nicht verleugnet.
Offenbarung 3,8

Die Leute »im Hintergrund«

Die Leute »im Hintergrund«

Bisher standen bei der beschriebenen Rettungsaktion der Einsatzleiter und sein Rettungsteam im Vordergrund. Verständlich, denn was sie tun, ist u. U. spektakulär, und vom Gelingen ihres Tuns hängt ja auch viel ab. Doch womit waren eigentlich die anderen Feuerwehrleute während des Einsatzes beschäftigt?
Zu Beginn der Übung fiel mir ein Trio auf, das eifrig darum bemüht war, eine Konstruktion aufzubauen, über deren Zweck ich zunächst rätselte. Es war eine Art Gerüst, hoch aufragend, an dem schließlich starke Lichtstrahler montiert wurden. Da ging mir »ein Licht auf«: So wenig das Ganze zunächst mit der Lösch- und Rettungsaktion zu tun haben schien, so wichtig war es doch, dass auch diese Männer ihren Job schnell und gut erledigten. Denn von der großzügigen Ausleuchtung des Einsatzortes bei Dunkelheit war abhängig, wie schnell die Männer der Feuerwehr ihre Löschvorbereitungen durchführen konnten. Diese Leute, die nicht mal einen Schlauch in die Hand nahmen, waren genauso wichtig bei der Aktion wie alle anderen auch.
Wie wenig wird doch oft die Arbeit der Leute gewürdigt, die »im Hintergrund« bleiben, ohne die jedoch nichts oder vieles weniger gut laufen würde. Das ist in vielen Bereichen unserer Gesellschaft so und meistens auch in der Gemeinschaft von Christen. Wie selbstverständlich nimmt man den Einsatz der »Leute im Hintergrund« in Anspruch und geht anschließend einfach zur Tagesordnung über. Doch Gott entgeht nichts! Er beachtet mehr als wir gerade diejenigen, die jenseits allen Rampenlichts treu ihre Arbeit »im Kleinen« tun. Er wird sie dafür reicher belohnen als manchen, der stets »von allen« gesehen wurde.

Joachim Pletsch
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Schauen Sie auch nur auf solche, die »im Rampenlicht« stehen?
Tipp
Wo könnten Sie heute einem dieser »Kleinen« und »Übersehenen« ein wenig Anerkennung zeigen?
Bibellese
Lukas 21,1-5

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!