Dienstag, 30. April 2019

Leitvers

Er sendet sein Wort und heilt sie.
Psalm 107,20

Meuterer finden Frieden

Meuterer finden Frieden

Die einzigen Überlebenden der Bounty-Meuterer auf Pitcairn waren John Adams, ein Krimineller, und der schwer kranke Edward Young. Alle anderen wurden ermordet oder kamen durch eigene Schuld um. Das war aus dem glücklichen Leben geworden, das die Anführer der Meuterei versprochen hatten.
Neben den beiden Männern überlebten 10 Frauen und 22 Kinder. Tief erschüttert suchten sie nach einem Weg, der endlich zum Frieden auf der Insel führen würde. Eine Bibel und ein Gebetbuch, das Mr. Young von der Bounty mitgenommen hatte, wurden ihnen zur entscheidenden Hilfe. Edward Young nutzte den Rest an Zeit und Kraft, der ihm noch verblieb, um John Adams lesen und schreiben beizubringen. John, nach dem Tod von Mr. Young der einzige erwachsene Mann auf der Insel, arbeitete tagsüber verbissen auf den Feldern, um die Frauen und Kinder zu ernähren. Nacht für Nacht las er in der Bibel. Vieles verstand er zunächst nicht, aber nach und nach gingen ihm die Augen auf. Er sah, dass es eine Möglichkeit gibt für jeden Menschen, zu Gott umzukehren und mit ihm zu leben, und sei er noch schuldig und von aller Welt verlassen.
Täglich trafen sich die Leute von Pitcairn jetzt zum Gebet. John Adams richtete das Wort Gottes vor ihnen auf wie ein Haus, langsam, Stein auf Stein. Es war ein mühsames Werk, aber es machte ihn glücklich wie nichts zuvor in seinem Leben. Er, ein ungebildeter Matrose, lehrte die Mitbewohner lesen und schreiben und ein Leben nach der Bibel zu führen.
Wie tief ein Mensch fallen kann, das hat John Adams an sich selbst erlebt. Doch keiner fällt so tief, dass er für Gottes Gnade unerreichbar wäre. Auch das hat er erfahren. Als Folge kehrte Frieden auf der Insel ein. Bis zum heutigen Tag leben Nachfahren der Meuterer auf Pitcairn.

Gerrit Alberts
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was würde Sie dazu bringen, sich so intensiv wie möglich mit der Bibel zu beschäftigen?
Tipp
Man muss nicht erst auf schwierige Umstände warten, um das zu tun.
Bibellese
Titus 3,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.