Freitag, 30. Mai 2008

Leitvers

Dies aber ist das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus erkennen.
Johannes 17,3

Ich kriege nie genug vom Leben!

Ich kriege nie genug vom Leben!

»Ich kriege nie genug vom Leben!«, tönt es laut aus dem Radio. Was meint die Sängerin damit? Noch mehr Action, noch mehr Spaß, noch mehr Geld, noch mehr Urlaub, noch mehr Besitz, noch mehr Musik, noch mehr Sport, noch mehr Luxus, noch mehr Abfeiern, noch mehr Alkohol, noch mehr Sex, noch mehr WAS?
In unserer Zeit verwechselt man Quantität mit Qualität! In Konsumtempeln soll das Glück zu kaufen sein. Aber Einkaufsberge von Chips, Cola, Schokolade, Pizza, Hamburger und Eis machen nicht glücklich, sondern nur dick. Eine milliardenschwere Unterhaltungsindustrie hält uns mit Dauerfeuer von Musik, Dutzenden von schwachsinnigen Fernsehkanälen, Tausenden von Filmen in Kino und auf DVD bei Laune, indem sie uns vor der schreienden Stille unserer eigenen Leere beschützt. Perfekt durchorganisierte Reisen von Kreuzfahrten bis Chile-Expeditionen und maßgeschneiderten Events, von Wochenendpartys bis Snowboardopenings ermöglichen tolle Erlebnisse und den erwünschten »Kick« der Extraklasse. Aber das Gefühl der Sinnlosigkeit bleibt.
Jesus hat viel über erfülltes Leben geredet. Er hat dem theologischen Begriff »das ewige Leben« ein Gesicht gegeben. Dies ewige Leben ist der Inbegriff des Lebens in seiner wahren Fülle und kommt für uns Menschen aus der innigen Gemeinschaft mit der Quelle dieses Lebens. Es ist in einer tiefen persönlichen Beziehung mit Gott zu finden.
Aber wie es scheint, haben wir als Gesellschaft den Stecker aus der Steckdose gezogen und laufen nur mehr auf Akku. Wir haben uns von Gott, der Quelle des Lebens, losgesagt und versuchen das Leben ohne ihn zu finden. Und das kann nicht funktionieren.

Günter Neumayer


Frage
Wann nehmen Sie sich Zeit für Gott, um das wahre Leben zu finden?
Tipp
Einmal alle Unterhaltungsgeräte ausschalten und die Stille aushalten!
Bibellese
Lukas 17,20-37

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!