Samstag, 31. Mai 2008

Leitvers

Größere Liebe hat niemand als die, dass er sein Leben hingibt für seine Freunde.
Johannes 15,13

Allen Carr

Allen Carr

Ende 2006 ist der vielfach als »Nichtraucher-Guru« bezeichnete Allen Carr im Alter von 72 Jahren verstorben. Sein Ratgeberbuch »Endlich Nichtraucher« wurde millionenfach verkauft und gilt bis heute als eines der erfolgreichsten Bücher zur Suchtüberwindung. Der Autor selbst war viele Jahre lang starker Kettenraucher gewesen, bis er seine Sucht mit der von ihm entwickelten Methode überwand. »Seit ich meine letzte Zigarette geraucht habe, bin ich der glücklichste Mensch der Welt«, pflegte er oft zu sagen. Als Allen Carr die Diagnose Lungenkrebs erhalten hatte, äußerten seine Freunde die Ansicht, die Krebserkrankung sei durch seine jahrelange Teilnahme an Entwöhnungskursen begünstigt worden. Denn zu Beginn dieser Kurse wurde noch kräftig geraucht, so dass Allen Carr über lange Zeit hinweg das »Passivrauchen« in Kauf genommen hat, um anderen Menschen zu helfen. Er selbst sagte zu seiner Krankheit: »Wenn man davon ausgeht, dass ich mindestens zehn Millionen Raucher von ihrer Sucht geheilt habe, dann ist dies wohl der Preis, den zu zahlen sich gelohnt hat.«
Doch auch wenn Allen Carr eine große Menge Menschen erreicht hat, so konnte er ihre Lebensqualität nur für die kurze Zeit auf dieser Erde verbessern. Die größte Rettungsaktion aller Zeiten hebt sich noch weit davon ab. Sie bietet nicht nur einigen Millionen, sondern allen Menschen ein neues Leben an, das hier beginnt und sich in Ewigkeit fortsetzt. Weil uns die Sünde noch mehr als eine Sucht versklavt und uns zu Kindern des Todes gemacht hat, hat Jesus Christus in seiner Liebe zu uns den Höchstpreis bezahlt. Er nahm am Kreuz unsere Sünde auf sich. Er starb, damit wir leben können.

Andreas Droese
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie groß muss Gottes Liebe zu Ihnen sein, wenn er bereit war, sein Leben für Ihre Rettung hinzugeben?
Tipp
Nichtraucher wird man durch eine Entscheidung - entscheiden muss man sich auch, Gottes Einladung anzunehmen.
Bibellese
Titus 2,11-15

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.