Samstag, 30. Dezember 2006

Leitvers

Denn was hat ein Mensch davon,
wenn er die ganze Welt gewinnt,
dabei aber seine Seele verliert?

Markus 8,36

Sprintstar Ben Johnson

Sprintstar Ben Johnson

Der kanadische Sprinter Ben Johnson wurde am 30.12.1961, heute vor 45 Jahren, in Jamaica geboren. Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul lief er mit 9,79 Sekunden 100 m Weltrekord. Er schlug Superstar Carl Lewis, der vier Jahre vorher vier Goldmedaillen gewann. Doch drei Tage später wurden ihm Goldmedaille und sein Weltrekord aberkannt. Doping! Er bestritt alle Vorwürfe, wurde aber bei einem Rennen 1993 in Montreal ebenso positiv getestet und auf Lebenszeit gesperrt. Heute spricht er offen über sein Vergehen, meint aber: »Ich bin geschnappt worden, weil mein Land mich nicht wirklich geschützt hat.« Genugtuend für ihn ist, dass später auch Lewis des Dopings überführt wurde. »Solange die Jungen Hunger auf das große Geld haben, werden sie alles dafür tun.«
Wir können über Dopingskandale nur den Kopf schütteln, wenn wir selbst keine Sportasse sind; aber wie leicht verschachern auch wir unsere Seele um Dinge, die uns wichtig sind!
Eigentlich können Menschen gar nicht anders handeln, wenn sie meinen, nur dies irdische Leben zu haben. Erst wenn Gott uns zeigt, dass nach dem Tod die große, lange Ewigkeit kommt, erkennen wir, dass es nichts Wichtigeres gibt, als sich darauf vorzubereiten.
Die Bibel sagt uns, dass der Glaube an den Herrn Jesus Christus der einzig richtige Weg ist. Wer das weiß, braucht nicht mehr auf Biegen und Brechen zu versuchen, es in dieser Welt zu Ruhm und Geld zu bringen. Diese Gewissheit schafft ein zufriedenes Herz.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Ziele haben Sie?
Tipp
Immer den Tagesvers vor Augen haben!
Bibellese
Matthäus 4,12-17

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!