Samstag, 31. März 2018

Leitvers

Jesus Christus hat den Tod zunichte gemacht, aber Leben und Unvergänglichkeit ans Licht gebracht durch das Evangelium.
2. Timotheus 1,10

Fallgrube als Kinderstube

Fallgrube als Kinderstube

Unbekümmert klettert ein Frosch an einer fleischfressenden Pflanze empor. Jetzt erreichen seine Vorderbeine den geöffneten Schlund des Blütenkelchs. Da verschwindet der Arme auch schon im Innern der Kannenpflanze.
Dieser florale Fleischfresser im Urwald von Borneo hat es ganz schön »in sich«. Die Kannenpflanze gehört zu den raffiniertesten Fallenstellern. Ihr Inneres besteht aus einem bauchigen Hohlraum mit glatten Wänden und einem Gebräu, das ein Tier töten und verdauen kann. Angelockt wird die Beute durch verführerischen Nektarduft, der dem Kannenbauch entströmt. Folgt ihm ein Insekt, geht es an den sehr sauren Säften zu Grunde. Doch unserem Frosch kann der Verdauungssud nichts anhaben, da er mit Regenwasser verdünnt ist. In dieser Pfütze legt der Frosch seine Eier ab. Tatsächlich wird die Fallgrube so nicht zum Krematorium, sondern zur Kinderstube! Das Blattinnere bietet ihm genug Flüssigkeit und Schutz für seine Nachkommen. Die Kaulquappen zappeln quicklebendig an dem Ort, an dem andere Kleintiere langsam zergehen. Für sie wurde aus dem Grab eine Wiege.
Friedrich von Bodelschwingh dichtete um ein ähnliches Geheimnis ein Osterlied:
Nun in heil'gem Stilleschweigen stehen wir auf Golgatha.
Tief und tiefer wir uns neigen vor dem Wunder, das geschah,
als der Freie ward zum Knechte und der Größte ganz gering,
als für Sünder der Gerechte in des Todes Rachen ging.
Doch ob tausend Todesnächte liegen über Golgatha,
ob der Hölle Lügenmächte triumphieren fern und nah:
Dennoch dringt als Überwinder Christus durch des Sterbens Tor;
und die sonst des Todes Kinder, führt zum Leben Er empor.

Andreas Fett
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was bedeutet für Sie das Grab von Jesus?
Tipp
»Denn das Leben ist für mich Christus und Sterben Gewinn!« (Philipper 1,21)
Bibellese
Römer 6,1-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.