Freitag, 31. Dezember 2004

Leitvers

So seid nun nicht besorgt, indem ihr sagt:
Was sollen wir essen? Oder was sollen wir trinken?
Oder: Was sollen wir anziehen?

Matthäus 6,31

Was bringt die Zukunft?

Was bringt die Zukunft?

Die einen versuchen mit Bleigießen einen Blick hinter den Vorhang zu tun, die anderen lesen Horoskope und wieder andere setzen auf das Prinzip der Hoffnung; denn keiner weiß was kommt. Dabei ist es nur natürlich, sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Werden wir im nächsten Jahr ausreichend versorgt sein? Wovon werden wir leben, werden wir uns anständig kleiden und an gemessen wohnen können? Derartige Fragen können einen schon in Unruhe versetzen, besonders in einer Zeit wie der unsrigen. Die Rentenkassen sind leer, die Arbeitslosigkeit steigt, die Wirtschaftsprognosen werden immer pessimistischer, die Aussichten immer trüber. Ist es da nicht unverantwortlich, sorglos in die Zukunft zu schauen? Sind unsere Sorgen nicht allzu berechtigt?
Doch was sagt uns die Bibel? »Euer himmlischer Vater weiß, dass ihr dies alles benötigt« (Matthäus 6,32). Er kann uns versorgen, und: »Er wird alles, was ihr bedürft, erfüllen« (Philipper 4,19). Wir haben es nicht nötig, uns für ein ganzes Jahr im Voraus Sorgen zu machen, noch nicht einmal für morgen (Matthäus 6,34). Als das Volk Israel die Wüste durchzog, gab Gott dem Volk immer nur das, was es für einen Tag brauchte, nicht mehr. Musste es deshalb Not leiden? Keineswegs! Am Ende des Durchzugs konnte Mose feststellen: »… diese vierzig Jahre ist der Herr, dein Gott, mit dir gewesen; es hat dir an nichts gemangelt« (5. Mose 2,7).
Unser Herr behält die Dinge jederzeit unter Kontrolle. Seine Möglichkeiten sind unerschöpflich, seine Liebe und Fürsorge bleiben sich stets gleich, und er lässt uns nie fallen. Das gibt uns Vertrauen im Blick auf die Zukunft.

Bernd Hochmuth


Frage
Reiben sie sich durch Schwarzseherei auf?
Tipp
Lassen Sie ihn sorgen!
Bibellese
1. Könige 17,1-16

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!