Donnerstag, 31. Dezember 2015

Leitvers

Wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr alle ebenso umkommen.
Lukas 13,5

Die Frage nach dem »Warum?«

Die Frage nach dem »Warum?«

Der Jahreswechsel war überschattet durch schreckliche Verkehrsunfälle in unserem Heimatort, bei denen drei junge Menschen ihr Leben verloren. Viele fragen sich: Warum mussten sie und so jung sterben? Wie sollen die Angehörigen diesen Schmerz überwinden? Jeder von uns weiß: Es hätte auch mich oder einen meiner Lieben treffen können!
Jesus nahm auch einmal Stellung zu plötzlichem Tod und Leid. Im Lukasevangelium (Kapitel 13,4ff) lesen wir, dass in Siloah ein Unglück passiert war, bei dem 18 Menschen starben. Jesus stellte laut die Frage, die alle bewegte: »Jene achtzehn, auf die der Turm in Siloah fiel und sie tötete: Meint ihr, dass sie vor allen Menschen, die in Jerusalem wohnen, Schuldner waren?« Und er beantwortete sie so: »Nein, sage ich euch, sondern wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr alle ebenso umkommen.«
Jesus klärte die »Warum?«-Frage nicht, ebensowenig die Schuldfrage. Und auch wir finden selten oder nie Antworten darauf. Doch Jesus ruft zum Umdenken auf. Meistens fangen wir erst damit an, wenn wir irgendwie selbst betroffen sind. Dass jährlich etwa fünf Millionen Menschen, zumeist Kinder, an durch verunreinigtes Wasser übertragenen Krankheiten sterben, bringt uns kaum zum Um- und Nachdenken, weil wir sauberes Wasser trinken.
Unglücksfälle und Leid sollen diejenigen, die es (noch) nicht getroffen hat, darauf hinweisen, dass es für alle Menschen Zeit ist, umzukehren und das Leben mit Gott ins Reine zu bringen. Und in den meisten Fällen müssen wir uns davor hüten, die Ursache für ein fremdes Leid zu beurteilen.
Vielen begegnet nämlich Gott gerade im Leiden und schenkt entweder eine großartige Rettung oder er tröstet sie auf wunderbare Weise.

Gabi Singer


Frage
Sind Sie bereit, jederzeit Gott zu begegnen?
Tipp
Not lehrt Beten! Beten Sie auch ohne Not!
Bibellese
Jesaja 38,9-22

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.