Freitag, 01. November 2019

Leitvers

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.
Psalm 90,12

Was wäre, wenn?

Was wäre, wenn?

Vor einiger Zeit starben etliche meiner Bekannten. Es war für mich selbstverständlich, zu deren Begräbnis zu gehen. Jedes Mal saßen wir stumm in der Kirche. Vorne der Sarg, Blumen, Kränze, Kerzen. Manche gingen nach vorne und verneigten sich am Sarg. Bis zur Trauerfeier war noch etwas Zeit. Es war still in der Kirche. Hin und wieder räusperte sich jemand. Hier und da ein Hüsteln, aber sonst Schweigen.
Meine Gedanken überschlugen sich. Ich bin ja nun auch nicht mehr so ganz jung. Eines Tages liege ich auch in einer solchen Kiste. Wann? Das weiß ich nicht. Es kann bald sein, vielleicht sogar sehr bald. Aber wenn, was dann? Mir wurde neu bewusst, dass unser Leben endlich ist. 70 Jahre oder 80, vielleicht nicht einmal so lange, vielleicht sogar 90 Jahre? Was war dann mein Leben? Nur ein Bindestrich zwischen zwei Daten? Dem Tag meiner Geburt und dem, wo es heißt Abschied zu nehmen. Für immer!
Bei den meisten Menschen ist es so. Viele meinen, man lebt, und dann stirbt man. Das war es dann. Das ist ein fataler Irrtum! Die Bibel zeigt uns, dass es dann erst richtig losgeht. Nach dem Sterben geht es weiter. Wir sind für die Ewigkeit angelegt. Aber wo bringen wir sie zu?
Durch die Sünde ist der Mensch von Gott getrennt. Doch muss er nicht in diesem Zustand bleiben. Jesus Christus ist gekommen und hat das Schuldproblem gelöst. Der Sohn Gottes ist stellvertretend für unsere Schuld und Sünde am Kreuz gestorben. Doch das muss ich persönlich im Glauben annehmen. Nur dann habe ich Sicherheit über den Tod hinaus. Seit ich dem Herrn Jesus mein Leben anvertraut habe, weiß ich sicher wo ich meine Ewigkeit zubringe. Im Himmel, bei meinem Heiland.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welche Gedanken haben Sie, wenn Sie an den Tod denken?
Tipp
Bitte bedenken Sie, Ihre Lebenszeit zu nutzen, um sicherzustellen, im Himmel bei Gott zu sein.
Bibellese
Offenbarung 20,11-21,8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!