Freitag, 02. Juni 2017

Leitvers
... wenn ihr wirklich geschmeckt habt, dass der Herr gütig ist.

1. Petrus 2,3

Das Gute geschmeckt

Das Gute geschmeckt

Unsere Tochter bekam, bis sie fast zwei Jahre alt war, von uns Eltern keine Süßigkeiten. Es war gar nicht schwierig für uns, sie von Schokolade und Gummibärchen zurückzuhalten, denn schließlich kannte sie diese Leckereien nicht und wusste daher nicht, wie lecker sie schmecken. Sie war völlig zufrieden mit Äpfeln, Erdbeeren und Rosinen. Für sie war Obst das Süßeste und Leckerste, was sie sich vorstellen konnte – bis sie eines Tages Schokolade aß! Danach war plötzlich alles anders. Wenn sie irgendwo Schokolade entdeckte, wollte sie unbedingt auch etwas davon haben, und jede raschelnde Verpackung weckte in ihr die Hoffnung, dass darin etwas Schokoladiges versteckt sein könnte. Unsere Tochter hatte einmal das Süße geschmeckt. Sie wusste nun, wie lecker es war, und wollte immer wieder davon haben.
In unserem Tagesvers spricht Petrus davon, dass wir geschmeckt haben, dass der Herr gütig ist. Diesen Vergleich finde ich sehr passend: Wenn wir einmal in unserem Leben erfahren haben, dass Gott gütig ist und es gut mit uns meint, dann hat sich ab diesem Moment unsere Wahrnehmung vollkommen verändert. Wir wissen nun, wie gut Gott ist und dass er uns weder den Spaß verderben noch uns wie ein Tyrann bestrafen will. Wir haben erfahren: Gott ist gut. Seine Pläne sind gut. Er meint es gut mit uns. Wir werden uns von diesem Moment an immer wieder daran erinnern, wie Gott uns Gutes gab, obwohl wir es nicht verdienten. Deshalb vertrauen wir ihm und haben »Lust auf mehr«. Die Tatsache, dass wir Gott erfahren und seine Güte geschmeckt haben, bewirkt, dass wir uns nach ihm und seinem Wort, der Bibel, sehnen und diesen Gott immer besser kennenlernen wollen.

Michaja Franz


Frage
Haben Sie schon einmal Gottes Güte erfahren?
Tipp
Erinnern Sie sich an alles Gute, was Gott Ihnen gegeben hat, und danken Sie ihm dafür!
Bibellese
Psalm 145,5-9

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.