Sonntag, 02. November 2008

Leitvers

Die Ehe sei ehrbar in allem.
Hebräer 13,4

Ein echter Schutz?

Ein echter Schutz?

Jetzt steht sie wieder in vollem Glanz - die nach ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaute Dresdner Frauenkirche. Was führte damals zu ihrem Einsturz, obwohl viele an die enorme Widerstandsfähigkeit der steinernen Kuppel glaubten? Offensichtlich wurde darum die kostbare Silbermann-Orgel nicht ausgebaut und geborgen. Jedenfalls schien es, als würden sie Recht behalten: die Bomben durchschlugen die Kuppel nicht. Aber das rasende Feuer konnte durch die Fensteröffnungen in das Innere gelangen. Die eingedrungenen Flammen entzündeten das Holz der Bestuhlung in der Kirche, und dieser Hitze hielten Bauwerk und Orgel nicht stand. Mahnende Stimmen hatten vorher ein Vermauern der Öffnungen gefordert.
Warum zerbrechen so viele Ehen? Ist die Institution Ehe schuld? Sie sei nicht notwendig, sagen viele. Aber die Ehe ist der von Gott angeordnete und gesegnete Schutzraum der Liebe. So wie die steinerne Kuppel der Frauenkirche ihre Orgel vor den Bomben schützte. Aber das ist noch nicht alles! Man muss auch die »Fenster« vermauern. Ein kleiner Flirt mit einem anderen, Filme und Zeitschriften, die Lust auf andere Partner machen, manche Internetseiten und vieles mehr sind wie heiße Flammen, die in das Innere der Ehe eindringen. Diese Flammen führen nicht zu einer höheren Temperatur der Partnerliebe, sondern zerstören das ganze Haus der Ehe.
Weil wir wissen, dass wir nicht besser sind als andere, sollten wir Gott um Bewahrung bitten und uns nicht von denen verrückt machen lassen, die uns für prüde, zwanghaft und ängstlich halten. Gottes Segen ist uns dann sicher!

Dr. Marcus Nicko


Frage
Welchem Schutz vertrauen Sie sich an?
Tipp
Vertrauen Sie der Bibel, dem Handbuch fürs Leben, bevor es zu spät ist!
Bibellese
Jesaja 51,1-8

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!