Mittwoch, 03. Mai 2017

Leitvers

Was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewönne, aber sein Leben einbüßte?
Matthäus 16,26

Gewonnen und doch verloren!

Gewonnen und doch verloren!

Es ist der 3. Mai 2016. Halbfinale der Fußball-Champions-League. Zwei der besten Fußballmannschaften Europas stehen sich gegenüber. Das Spiel ist nervenaufreibend. Der FC Bayern hat seinen Gegner Atletico Madrid fest im Griff. An diesem Abend scheint den Münchenern alles zu gelingen. Sie schnüren ihren Gegner regelrecht ein, spielen über 70 Minuten Powerfußball und lassen dem Gegner kaum eine Chance. Es steht 1:0 für die Bayern. Nach einem Fehlpass kommen plötzlich die Madrilenen an den Ball und kontern eiskalt. Der Ausgleich! Die Münchener müssen nun weitere zwei Tore schießen, um nicht aus dem Wettbewerb zu fliegen. Schließlich gelingt Lewandowski die Führung zum 2:1. Doch das reicht nicht. Durch die Auswärtstorregelung führt trotzdem der Gegner, da die Tore beider Spiele zusammengerechnet werden. Ein weiteres Tor muss also her. Jetzt setzen die Spieler in Rot alles daran, ein weiteres Mal den Ball im Netz des Gegners zu versenken. Sie sind ganz nah dran. Doch dann der Schlusspfiff. Das Spiel ist aus. Die Münchener hatten gewonnen, und doch haben sie am Ende verloren.
Dieses Beispiel erinnert mich an den heutigen Bibelvers. Aus menschlicher Sicht kann man alles gewinnen. Wer möchte nicht Erfolg, Ruhm und Reichtum, eine Familie, eine gute Arbeitsstelle, gutes Auskommen? Doch Jesus fragt: Was nützt es, wenn man im Leben alles gewinnt und am Ende doch als Verlierer vom Platz geht, weil das Entscheidende fehlt? Unser Leben besteht aus mehr als aus Erfolg. Viel wichtiger ist die Frage, ob ich mit meinem Schöpfer versöhnt bin und Vergebung meiner Schuld habe. Habe ich Frieden mit Gott, dann habe ich das wirklich Wichtige gewonnen, nämlich die Rettung meiner Seele.

Thomas Lange
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Worauf setzen Sie die Priorität in Ihrem Leben?
Tipp
Fußball kann begeistern, aber auch vom eigentlich Wichtigen ablenken.
Bibellese
Prediger 12,1-8.13-14

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!