Sonntag, 04. November 2018

Leitvers

... und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.
Johannes 6,37

Der Bonsai

Der Bonsai

Seit ich das erste Mal einen Bonsai gesehen habe, bin ich fasziniert von diesen Gewächsen, die durch spezielle Pflege aussehen wie ihre großen Vorbilder. Was mich erstaunt, ist die Tatsache, dass es möglich ist, aus nahezu jeder Baumart einen Bonsai zu züchten. Sogar blühende Gewächse können durch besondere Handgriffe dazu gebracht werden, kleinere Blüten hervorzubringen. Wenn man einen Bonsai züchten will, braucht man also nichts weiter als den Samen eines beliebigen Baumes. Egal, ob es eine gewöhnliche Kiefer oder ein edler Kirschbaum ist. Man kann aus jedem Samen einen Bonsai züchten. Es erfordert zwar einiges an Geduld, regelmäßiger Pflege und Fingerspitzengefühl, wenn Sie nach einigen Jahren ein schönes Exemplar haben wollen, aber wenn man das investiert, wird die Mühe mit einem wunderschönen Minibaum belohnt, der aussieht wie ein großer.
Ich finde, der Bonsai ist ein schönes Beispiel dafür, wie Gott mit uns Menschen umgeht. Vielleicht haben Sie ein schwieriges Leben und denken, dass Gott nichts mit Ihnen anfangen kann. Aber genau wie beim Bonsai gibt es keinen Menschen, aus dem Gott nicht etwas machen kann. Jeder, der zu Gott kommt und mit ihm leben will, wird von ihm liebevoll »in Form gebracht«. Gott hegt und pflegt uns dann genauso wie ein Züchter seinen Bonsai. Es passiert mit uns das, was mit dem Bonsai passiert. Wir werden in gewisser Weise ein Abbild von dem großen Gott. Das, was Gott wichtig ist, wird auch uns wichtig.
Damit das passieren kann, pflanzt Gott sein Wort in uns als Samen zu einem neuen Leben. Lassen Sie das zu! Reden Sie mit ihm und sagen Sie ihm, dass er der Herr in Ihrem Leben sein soll und dass Sie sich von ihm formen lassen möchten. Er wird es tun!

Anne Paschke
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Denken Sie, dass Gott Sie nicht haben will?
Tipp
Lesen Sie den Tagesvers. Gott tut immer, was er sagt!
Bibellese
Epheser 4,20-24

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.