Dienstag, 05. Juli 2011 ($$$)

Leitvers

Seid um nichts besorgt, sondern in allem lasset durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden.
Philipper 4,6

Alltag

Beten, was bringt's?

Meine Lehrzeit zum Autoschlosser absolvierte ich vor über 30 Jahren in der Kraftwagenbetriebsstelle der Deutschen Bundesbahn. Unsere Werkstatt stand nahe am Bahnhof. Eines Tages mussten Schienen ausgetauscht werden. Als die neuen Schienen eingesetzt werden sollten, fehlten wohl einige Arbeiter, und so mussten auch wir Kfz-Monteure mit ran. Man gab uns schwere Gleiszangen, an jede vier Männer. Etwa alle zwei Meter standen nun solche Gruppen, und dann kam der Befehl, die tonnenschwere Schiene anzuheben und auf das Gleisbett zu hieven. Der Vorarbeiter schrie, und mit Lebenskräften packte jeder mit an. »Was ist«, brüllte er, »packt ihr das jetzt oder soll ich die Kapuziner holen, die die Schiene reinbeten?« Das ist mir in all den Jahren in Erinnerung geblieben.
Welche Vorstellung hatte dieser Mann vom Beten? Ich glaube kaum, dass er davon überzeugt war, dass man die Schiene durch Gebet verlegen kann. Für ihn war es vermutlich nur eine Redensart. Nur, wie ist das mit dem Beten?
Als überzeugter Christ glaube ich an die Macht des Gebets. Ich weiß, Beten ist Reden mit dem lebendigen Gott, ja sogar ein vertrauter Umgang mit dem himmlischen Vater. Ihm dürfen wir alles sagen, unsere Bitten, unsere Nöte. Er weiß immer Rat. Natürlich wird eine Schiene nicht durch Gebet plötzlich angehoben und ins Gleisbett verlegt. Aber Gott gibt die Weisheit und die Kraft und die nötigen Männer dazu, diese Arbeit zu verrichten. Gott gebraucht oftmals natürliche Mittel, um auf Gebete zu reagieren. Allerdings ist er kein Gebetsautomat, der dann funktioniert, wenn wir ein Gebet sprechen. Wir dürfen ihm vertrauen, und er wird unser Vertrauen nie enttäuschen.

Joschi Frühstück
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Was ist das Beten für Sie?
Tipp
Versuchen Sie es doch einfach einmal und reden Sie mit Gott, er wartet darauf.
Bibellese
Matthäus 7,7-11

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.