Freitag, 05. November 2021

Leitvers

Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet.
Jesaja 49,16

Geschichte

Wenn der Name gelöscht wird

Es war der portugiesische Seefahrer Ferdinand Magellan, der von dem spanischen König Karl I. die nötige Ausrüstung zur Verfügung gestellt bekam, um in westlicher Richtung einen Zugang zu den Molukken, den legendären Gewürzinseln, zu finden. Am 20. September 1519 stachen fünf Schiffe mit etwa 250 Mann Besatzung in See. Ein Schiff, die »Santiago«, erlitt im Mai 1520 Schiffbruch; im Oktober 1520 desertierte die Mannschaft der »San Antonia«. Auf den Philippinen versuchten die Seeleute am 27. April 1521 ein widerspenstiges Dorf zu unterwerfen. Bei der Gegenwehr kam Magellan ums Leben, und ein anderer übernahm nun das Kommando. Zwei weitere Schiffe fielen für die Rückreise aus, sodass nur die »Viktoria« nach zwei Jahren, elf Monaten und zwei Wochen mit verbliebenen 18 Seeleuten am 6. September 1522 von der Weltumsegelung zurückkehrte. Der Chronist Antonio Pigafetta überlebte diese dramatische Expedition und hatte mit großer Akribie selbst kleinste Details dieser ereignisreichen Reise festgehalten. Nur eines fällt auf: Den Kapitän der langen und beschwerlichen Rückreise um das Kap von Afrika, Juan Sebastian Elcano, erwähnte er kein einziges Mal.
So ist es manchmal, Menschen können andere bewusst ignorieren und ihre Namen unterschlagen. Bei Gott ist das anders. Alle Erlösten sind namentlich eingetragen im Lebensbuch des Lammes (Offenbarung 21,22). »Keiner von ihnen ist verloren« (Johannes 17,12), und keiner vergessen oder übersehen. Das ist Gewissheit, denn Jesus gibt uns die Garantie, wenn er sagt: »Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, … und niemand wird sie aus meiner Hand reißen« (Johannes 10,27-28).

Werner Gitt


Frage
Sind Sie schon eingetragen im Buch des Lebens?
Tipp
Wer zu Jesus gehört, dessen Name ist im Himmel geschrieben.
Bibellese
Lukas 10,20

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.