Montag, 06. Juli 2015

Leitvers

Denn mit dem Herzen glaubt man, um gerecht zu werden, und mit dem Munde bekennt man um gerettet zu werden.
Römer 10,10

Seid wie die Palmen!

Seid wie die Palmen!

Wie alle anderen Baumarten nimmt die Palme ihre Feuchtigkeit durch die Wurzeln aus der Erde auf. Aber der Saft steigt nicht außen zwischen Rinde und Holz hoch wie bei den meisten anderen Bäumen, sondern in der Palme steigt der Saft im gesamten Holz empor.
Die meisten Bäume kann man dadurch verderben, dass man den Stamm ringsherum einsägt, dadurch werden die Leitungsbahnen zerstört und der Saft kann nicht mehr in Äste und Zweige hochsteigen und den Baum ernähren. Er stirbt ab. Die lebenswichtigen Teile der Palme jedoch liegen nicht so dicht an der Oberfläche und werden durch eine Verletzung der äußeren Schichten nicht betroffen.
Für Christen, die durch ihren Glauben gerechtfertigt wurden, kann man Ähnliches sagen. Sie sind in ihrem innersten Wesen davon überzeugt, dass Gottes Geist in ihnen wohnt. Man kann ihnen ihren Glauben und ihre Hoffnung nicht nehmen, indem man sie äußerlich verletzt, und sei es auch von allen Seiten. Denn Gott hat seinen Frieden tief in ihre Herzen gesenkt.
Je weiter sich die Christen aber von Gott entfernen, umso mehr gleichen sie den anderen Bäumen. Sie werden leicht verletzlich, und mancher ist in die ärgsten Zweifel geraten, weil man ihm von außen zugesetzt hat. Den Feinden des Christentums geht es vor allem darum, Zweifel an der Wahrheit der Bibel zu säen. Wenn man sich auf solcherlei Diskussionen einlässt und nicht immer engen Umgang mit Gott pflegt, wird man bald an gar nichts mehr glauben können.
Und alle, die diesen Text lesen und Gott vielleicht noch gar nicht kennen, möchten wir bitten, Frieden und Vergebung bei Gott zu suchen. Und dann sollten sie die Nähe Gottes suchen, um so unangreifbar wie die Palmen zu werden.

Robert Rusitschka
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wem gleichen Sie?
Tipp
Je näher man bei Gott ist, umso sicherer kann man sein.
Bibellese
2. Korinther 11,1-4

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!