Montag, 07. April 2003

Leitvers

Irrt euch nicht! Gott lässt sich nicht spotten.
Was der Mensch sät, das wird er auch ernten!

Galater 6,7

König der Gangster mit Herz?

König der Gangster mit Herz?

esse W. James, der Sohn eines Baptistenpredigers, legte am 13. Februar 1866 den Grundstein seiner kriminellen Karriere, als er erstmals in der Geschichte der USA am hellen Tage eine Bank ausraubte. Und in den folgenden 15 Jahren hielt er mit seiner Bande den Mittleren Westen in Atem: 26 Überfälle auf Banken, Züge und Postkutschen.
Bereits mit Fünfzehn lernte er im amerikanischen Bürgerkrieg auf Seiten der Südstaaten bei einem berüchtigten Guerillakämpfer, wie man mordete, Überfälle plante, Brände legte und plünderte. Weil die Regierung nach dem Bürgerkrieg ehemaligen Guerillakämpfern der Südstaaten die Amnestie verweigerte, trieb er dann als gesetzloser Desperado sein Unwesen. Die Presse jedoch feierte die ehemaligen Unabhängigkeitskämpfer. Ein Überfall auf einen Jahrmarkt in Kansas City 1872, bei dem ein Kind den Tod fand, wurde sogar als Heldentat gefeiert. Das war aber nur der Anfang einer Welle der Verherrlichung für den Revolverhelden und größten Banditen Amerikas im 19. Jahrhundert, der aber schon bald selbst das Opfer eines Meuchelmordes wurde. Die Nachricht von seinem Tod war in den gesamten Staaten eine Sensation. Seitdem erzählte man sich zweifelhafte Anekdoten über ihn und feierte ihn in Liedern, Romanen und Filmen als »Räuber mit Herz« und neuen »Robin Hood« »made in USA«. Die Inschrift auf seinem Grabstein: Jesse W. James, ermordet am 3. April 1882 im Alter von 34 Jahren von einem Feigling, dessen Name nicht wert ist, genannt zu werden.«

Karl-Heinz Gries


Frage
Glauben Sie, dass das Prinzip im Tagesvers auch für Ihr Leben gilt?
Tipp
Bei Gott werden nur die geehrt, die sich nach Gerechtigkeit ausstrecken.
Bibellese
Psalm 37,17-22.27-40

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!