Dienstag, 08. Mai 2018

Leitvers

Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er gestorben ist.
Johannes 11,25

Joshua Brown und die Zukunft

Joshua Brown und die Zukunft

In den USA sterben pro Jahr bei Autounfällen mehr als 30 000 Menschen. Am 7. Mai 2016 war Joshua Brown einer von ihnen. Der Vierzigjährige prallte mit seinem Auto von hinten gegen einen fahrenden Lastwagenanhänger und starb. Ein tragischer, aber doch eher gewöhnlicher Unfall. Die Geschichte von Joshua Brown ging dennoch um die ganze Welt, weil es um die Zukunft mit selbstfahrenden Autos ging. Das Fahr-Assistenz-System in Browns Wagen hatte nämlich das Hindernis nicht erkannt und keine Bremsung ausgelöst. Brown gilt als der erste Mensch, der in einem selbstfahrenden Auto gestorben ist. Eine Zeitung schrieb dazu: »Den Stand der Technik illustriert nicht dieser eine Unfall, sondern eher, dass nach Millionen von Testkilometern so wenig passiert ist. Fortschritt kann nur gelingen, wenn man weitermacht.« Mit anderen Worten: Wenn nur wenige Menschen durch Fehler des Computers sterben, ist das der Preis des Fortschritts.
Wie viele Menschen sterben mussten, damit wir den heutigen Standard unseres Lebens genießen können, ist schwer zu ermitteln. Um Medikamente zu erforschen und um Bahn-, Auto- und Flugreisen zu ermöglichen, haben viele Menschen Höchstleistungen erbringen müssen und nicht wenige ihr Leben gelassen. Wir alle profitieren davon, dass Forscher, Ingenieure und Wissenschaftler alles gaben, damit wir heute so leben können, wie sich es Könige vor 100 Jahren nicht erträumt hätten.
Der Testfahrer starb infolge eines Programmfehlers. Wir müssen alle sterben – auch wegen eines »Fehlers«. Nur haben wir den selbst verursacht, indem wir unser Leben ohne Gott gelebt haben. Dieser Fehler kann nur durch Glauben und Vertrauen in das beseitigt werden, was Jesus für uns getan hat. Er starb für unsere Sünden, damit wir ewig leben können.

Herbert Laupichler
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Wie gehen Sie mit »Progammfehlern« in der Regel um?
Tipp
Der die grundlegendsten Fehler abstellen kann, ist der Beste!
Bibellese
Johannes 8,31-38

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!