Freitag, 11. Juni 2004

Leitvers
… denn niemals wurde eine Weissagung durch den Willen
eines Menschen hervorgebracht, sondern von Gott her
redeten Menschen, getrieben vom Heiligen Geist.

2. Petrus 1,20-21

Einfach göttlich

Einfach göttlich

Vor einiger Zeit schrieb eine Pastorin im »Hamburger Abendblatt« unter der Überschrift »Einfach göttlich« einen Artikel über die Bibel. Sie leitete ihre Gedanken mit der Erklärung ein: »Die Bibel ist Gottes Wort im Menschenwort. Sie wurde … von Menschen geschrieben … und immer wieder überarbeitet und korrigiert. Kein Wunder, dass man auf Widersprüche trifft.«
Ein betroffener Leser antwortete kurz darauf in einem Brief an die Zeitungsredaktion: »In ihrem Beitrag ›Einfach göttlich‹ klassifiziert die Schreiberin die Heilige Schrift als Menschenwort, das ›immer wieder überarbeitet und korrigiert wurde‹ und deshalb widersprüchlich sei. Diese Aussage ist fatal und falsch zugleich. Fatal deshalb, weil Gottes Gedanken dann de facto auf nichts anderes als menschliche Erzählungen reduziert werden, die für den Leser weder bindend noch richtungsweisend mehr sein können. Falsch deshalb, weil archäologische Funde eindrucksvoll belegen, dass heutige Bibelübersetzungen sehr wohl mit den Urtexten in Übereinstimmung stehen. Wer sich der Bibel stellt und sie glaubend liest, wird erfahren, dass sie eben nicht menschlich, sondern tatsächlich ›einfach göttlich‹ ist.« Dieser Ansicht ist wenig hinzuzufügen, da bei der Lektüre der Bibel in der Tat von großer Bedeutung ist, wen man als ihren Absender sieht. Die Heilige Schrift hat es nicht verdient, von vornherein in die Vorurteilsschublade menschlicher Autorenschaft einsortiert zu werden.
Geben Sie Gott beim Lesen des Alten und Neuen Testaments die Chance, sich Ihnen persönlich als der Urheber dieser Bücher mitzuteilen.

Martin von der Mühlen

Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Haben Sie heute schon in der Bibel gelesen?
Tipp
»Es ist eine wunderbare Kraft, die durch alle Seiten der Bibel weht und den Menschen von der Wahrheit erzählt.« (Temple)
Bibellese
Psalm 119,105-112

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.