Sonntag, 12. Oktober 2014

Leitvers

Offenbarung Jesu Christi ... Glückselig, der liest und die hören die Worte der Weissagung und bewahren, was in ihr geschrieben ist.
Offenbarung 1,1.3

»Gib mir das Buch!«

»Gib mir das Buch!«

Der englische Schriftsteller Sir Walter Scott (1771-1832) gehörte zu den bedeutendsten und meistgelesenen Schreibern seiner Zeit. Im deutschsprachigen Raum ist Scott vorrangig durch seinen historischen Roman »Ivanhoe« bekannt, in dem vor dem Hintergrund der Kreuzzüge die Ritter der Tafelrunde, Richard Löwenherz und Robin Hood, ihren Auftritt haben. Als Scott auf dem Sterbebett lag, soll er zu seinem Diener gesagt haben: »Bring mir das Buch!« Angesichts der großen Bibliothek im Haus und der zahlreichen Werke, die Scott selbst geschrieben hatte, war der Diener ein wenig verunsichert, welches Buch gemeint sei. Als er nach dem genauen Titel fragte, antwortete Scott: »Es gibt nur ein »das Buch« – die Bibel. Bring mir die Bibel!«
Wenn ein Mensch am Ende seines Lebens etwas sagt, hat das Bedeutung und Tiefe. Ungeachtet der zahllosen Bücher im Haus und der eigenen Werke verlangte Scott doch nur noch nach dem einen Buch. Alles von anderen und von ihm selbst Verfasste verblasste offenbar dagegen.
Immer wieder stellt Gott das Lesen seines Wortes unter einen besonderen Segen. Psalm 1 nennt die »glückselig«, die ihre Freude am Wort Gottes haben und zu allen Zeiten darüber nachdenken. In der Bergpredigt macht Jesus seinen Zuhörern deutlich, dass jeder, der seine Worte hört und dann auch umsetzt, einem klugen Menschen zu vergleichen ist, der dadurch sein Leben auf einen festen Grund baut. Und auch das letzte Buch der Bibel, aus dem unser Tagesvers stammt, beginnt mit der Aufforderung, zu lesen, zu hören und zu bewahren. Das macht glücklich!
Gottes Segen wird uns begleiten, wenn Scotts letzter Wunsch unsere tägliche Praxis wird: »Gib mir das Buch!«

Martin von der Mühlen
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welches Buch würden Sie sich auf dem Sterbebett bringen lassen?
Tipp
Die Lektüre der Bibel bereichert das Leben. Siehe Psalm 119,162.
Bibellese
Psalm 119,33-40

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!