Samstag, 13. November 2010

Leitvers

Denn ich denke, dass die Leiden der jetzigen Zeit nicht ins Gewicht fallen gegenüber der zukünftigen Herrlichkeit, die an uns geoffenbart werden soll.
Römer 8,18

»Take it easy« (Nimm's leicht)

»Take it easy« (Nimm's leicht)

»Nimm es nicht so tragisch!« - »Ach was, das geht alles vorüber!« Solche Sprüche hört man überhaupt nicht gern, wenn man an heftigen Schmerzen leidet oder erfahren hat, dass der Krebs schon in einem fortgeschrittenen Stadium ist. Auch trösten solche »Aufmunterungen« gar nicht, wenn ein lieber Mensch gestorben ist, oder wenn man gerade seine Entlassungspapiere erhalten hat. Was man in solchen Fällen brauchte, wäre ein Mensch, der bei einem bleibt und ohne Worte zeigt, dass man nicht allein gelassen ist.
Die Sache wird noch verschlimmert, wenn man weiß, dass solche billigen »Trostworte« häufig von Menschen geäußert werden, die selbst noch nie eine vergleichbare Not durchlebt haben und somit das Gewicht des damit verbundenen Leides gar nicht mitempfinden können.
Paulus, von dem der heutige Tagesvers stammt, hatte dagegen Leiden und Krisensituationen sehr häufig zu bestehen und wusste somit, was es heißt, Schmerzen und Enttäuschungen zu durchleben. In 2. Korinther 11,23-28 befinden sich die Verse, welche die vielen notvollen Erfahrungen seiner Missionsreisen aufzählen(Steinigung, Auspeitschung, Hunger, Durst, Kälte usw.). Trotzdem bezeichnet er in 2. Korinther 4,17 seine Leiden als »leicht« und »vorübergehend«. Auch in dem obigen Vers schreibt er, dass seine irdischen Leiden nicht ins Gewicht fallen. Wie kann ein Mensch solche Leiden als leicht und vorübergehend bezeichnen?
Die Antwort liegt darin, dass Paulus wusste: Nach dem irdischen Leben erwartet mich in Gottes Welt eine unbeschreibliche Herrlichkeit. Und weil er diese Sichtweise hatte, ließ er sich durch die Schwierigkeiten auf dem Weg zu dieser Herrlichkeit nicht entmutigen.

Stefan Nietzke


Frage
Von wem haben Sie schon echten Trost erhalten?
Tipp
Nur wer getröstet wurde, kann trösten.
Bibellese
Hiob 16

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!