Donnerstag, 14. August 2014

Leitvers

Was wird es einem Menschen nützen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber seine Seele einbüßte?
Matthäus 16,26

Man muss nachhaltig handeln

Man muss nachhaltig handeln

Zum ersten Mal in Jerusalem! Der Reisende war noch auf dem Weg ins Hotel, als ihn ein Händler im Basar als Deutschen erkannte und laut rief: »Jede Kippa nur einen Euro!« Weil jeder weiß, dass man keine Synagoge ohne Kopfbedeckung betreten darf, kam ihm das Angebot sehr gelegen. Als er einen Geldschein hinhielt, ergriff ihn der Händler sehr resolut und behauptete, er habe »21 Euro« gesagt. Der erste orientalische Handel war also ziemlich missglückt.
Später begriff unser Israelfreund das Prinzip: Weil sich die beiden »Geschäftspartner« dort im Basar höchstwahrscheinlich nie wieder begegnen würden, musste der Händler alles versuchen, bei der sicher einmaligen Begegnung ein möglichst »gutes« Geschäft zu machen. Jeder Trick brauchte ja nur einmal zu funktionieren und nach Ehrlichkeit fragt da keiner.
Hier passierte genau das Gegenteil von dem, was wir Nachhaltigkeit nennen. Will man nämlich nachhaltig arbeiten, so ist es unbedingt notwendig, eine Vertrauensbasis aufzubauen, bei der sich beide Partner gut bedient fühlen. Das hat seinen Preis; denn man muss auf manche kurzfristigen Gewinne verzichten.
Wirklich auf Nachhaltigkeit bedacht sind wir als Menschen nur, wenn wir über den Tellerrand unseres Erdenlebens hinwegsehen und uns fragen, was uns unser Tun für die vor uns liegende Ewigkeit einbringt. Haben wir eine tragfähige Beziehung zu Gott, unserem Schöpfer, oder begnügen wir uns mit der Freude über diesen oder jenen gelungenen Beutezug im Diesseits? Unser Tagesvers weist uns nachdrücklich auf dieses Nachhaltigkeitsproblem hin. Und Gott wird nicht müde, uns seine Versöhnungshand hinzuhalten. Wer sie im Glauben ergreift, hat wirklich nachhaltig gehandelt.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Welchen Stellenwert hat Nachhaltigkeit bei Ihnen?
Tipp
Der Begegnung mit Gott kann keiner aus dem Weg gehen. Denken Sie daher nicht nur an Ihr Leben jetzt.
Bibellese
Matthäus 16,21-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!