Dienstag, 16. Juni 2015

Leitvers
Genieße deine Jugend, ... freue dich in deiner Jugendzeit! Tu, was dein Herz dir sagt und was deinen Augen gefällt. Doch wisse, dass über all dies Gott mit dir ins Gericht gehen wird.

Prediger 11,9

Reisen auf afrikanische Art

Reisen auf afrikanische Art

Vor einigen Jahren absolvierte ich im ostafrikanischen Tansania meinen Zivildienst. Um von A nach B zu kommen, war ich auf das örtliche Verkehrsmittel schlechthin angewiesen, den Daladala. Das ist ein Kleinbus mit normalerweise 9 Sitzplätzen. Für umgerechnet 2,50 Euro konnte man so Strecken von über 2 Stunden zurücklegen. Die geschäftstüchtigen Besitzer solcher Busse bauten allerdings grundsätzlich die herkömmlichen Sitze aus und ersetzten sie durch Bänke, um mehr Passagiere befördern zu können. So kam ich regelmäßig in den Genuss, mit 18 weiteren Fahrgästen auf engstem Raum eingequetscht über ungeteerte Straßen zu reisen. Auf dem Dach wurde dann noch allerlei Gepäck festgeschnallt. Leider kam es auf fast jeder dieser Fahrten zu Pannen. Mal platzte ein Reifen oder löste sich während der Fahrt, mal brach eine Achse. Die Fahrzeuge waren einfach hoffnungslos überladen. Der Busbetreiber sah jedoch erst einmal nur den zusätzlichen Profit, bevor er sich hinterher über die fällige Reparatur ärgerte.
Darüber kann man schmunzeln, aber sind wir nicht manchmal ähnlich kurzsichtig? Wir versuchen, aus unserem Leben das Maximum an Spaß, Luxus, Glück oder Gesundheit herauszuholen, und verdrängen die Frage nach dem Jenseits. »Denk nicht an morgen, lebe heute!«, wird uns gesagt. Wie kann man sich so sicher sein, dass mit dem Tod alles aus ist? Wenn es wirklich stimmt, dass mein irdisches Leben darüber entscheidet, wo ich das Leben nach dem Tod verbringe, lohnt es sich dann nicht, ein wenig darüber nachzudenken, wie es nach dem Tod weitergeht? Salomo, als sehr weiser Mensch in der Geschichte bekannt, stellte sich diese Fragen auch. Lesen Sie in der heutigen Bibellese seine Gedanken dazu!

Thomas Bühne


Frage
Warum glauben Sie an ein Leben nach dem Tod oder nicht?
Tipp
Nehmen Sie sich Zeit zur Beantwortung dieser Frage. Es ist wichtig!
Bibellese
Prediger 11,9-12,7

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.