Sonntag, 16. August 2009

Leitvers

Jesus Christus sagt: »Wer meine Gebote hat und sie hält, der ist es, der mich liebt.«
Johannes 14,21

Gehorsam ist alles!

Gehorsam ist alles!

Gott ist absolut nicht auf unsere Hilfe angewiesen. Er kann alles viel besser allein machen. So ist es seine Freundlichkeit, wenn er uns bei seinem großen Werk, der Rettung verlorener Menschenkinder, mithelfen lässt. Und dabei sind wir gut beraten, erst Gott zu fragen und dann ihm zu gehorchen. Das hatte der ehemals Aussätzige völlig außer Acht gelassen.
Der Gereinigte sollte erst einmal schweigen und sich dem Priester vorstellen. Beides gefiel ihm nicht, weil es gegen seine Ehre ging. Das Erste bedeutete, er habe noch nicht das Zeug zum Prediger, und das Zweite hieß, sich von oben bis unten betrachten zu lassen und auf das Urteil eines anderen Menschen angewiesen zu sein.
In der Schule Christi lernen wir, was wir brauchen, um anderen wirklich helfen zu können. Ein wichtiges Unterrichtsfach in dieser Schule ist das Alte Testament. Da zeigt uns Gott in vielfältigen Bildern, wie er seine Leute dahin bringt, ihr Vertrauen einzig auf ihn zu setzen und zu wissen, was es bedeutet, rein zu sein. Wenn der Priester im Alten Testament, der Mittler zwischen Gott und seinem Volk, einen ehemals Aussätzigen für rein erklärt hatte, bestrich er dessen Ohrläppchen, den rechten Daumen und die rechte große Zehe erst mit dem Blut des Opfertieres. Dann bestrich er dieselben Teile mit geweihtem Öl. Das heißt, er sollte von nun an mit seinen Ohren auf Gott hören und mit seinen Füßen auf Gottes Wegen gehen und mit seinen Händen tun, was Gott will. Daran erinnerte ihn das Blut des für ihn geopferten Tieres. Und das Öl, welches in der Bibel oft ein Bild des Heiligen Geistes ist, sollte ihn auf dem richtigen Weg stärken.

Hermann Grabe
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
Warum fällt es uns kleinen Menschen so schwer, dem großen Gott gehorsam zu sein?
Tipp
Wer sich mit Gott beschäftigt, sieht immer deutlicher, wie klein wir gegen ihn sind.
Bibellese
3. Mose 14,1-32; Markus 1,40-45

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.

Nutzen Sie "Leben ist mehr" als Web-App!

Mehr Infos!