Mittwoch, 17. Januar 2007

Leitvers

Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit.
2. Timotheus 3,16

Das ungenutzte Wissen

Das ungenutzte Wissen

Die Ablagefläche bog sich früher unter dem Stapel der Fachzeitschriften. Die Unternehmensleitung stellte mir für meinen Arbeitsplatz monatlich mehrere Fachzeitschriften zur Verfügung, damit ich auf dem aktuellen Stand bleibe. Beim Durchblättern finde ich auch immer einige interessante Themen, doch nahm ich mir nie die Zeit, die Artikel zu lesen. So kamen die Hefte auf den großen Stapel, den ich »bei Gelegenheit« abarbeiten wollte. Doch diese Gelegenheit kam fast nie. Irgendwann wurde der Stapel ungelesen in das Archiv gegeben. Die wertvolle Bibliothek blieb damit ungenutzt. Doch ein Kollege verriet mir einen guten Tipp: Sobald eine Fachzeitschrift eingeht, prüft er das Inhaltsverzeichnis und liest den einen Bericht, der für ihn am wichtigsten ist. So erhält er einen Überblick, ohne zu viel Zeit zu investieren. Seit ich ebenfalls diese Methode anwende, bekomme ich viele nützliche Anregungen, die früher ungenutzt in einem Stapel verloren gingen.
Mit der Bibel haben wir ebenfalls eine wertvolle Bibliothek vor uns, die oft ungenutzt bleibt. Gute Vorsätze, sich bei Gelegenheit einmal mehr damit zu befassen, funktionieren selten. Ich muss mir bewusst die Zeit dafür nehmen, Gottes Wort zu lesen. Dabei hilft mir der Ansatz, mich mit einem Artikel sofort zu beschäftigen: Ich nehme mir jeden Tag morgens oder abends einen Abschnitt vor. So viel Zeit kann ich mit etwas gutem Willen immer investieren. Dadurch lerne ich Gottes Gedanken nach und nach besser kennen. Ähnlich ist es mit diesem Kalender: Nehmen Sie sich jeden Tag die Zeit, eine Seite zu lesen! Lassen Sie Gott zu sich reden - Sie werden davon profitieren!

Andreas Droese
Mit dem Autor Kontakt aufnehmen.


Frage
An welcher Stelle in Ihrem Tagesablauf wollen Sie von jetzt an Zeit einplanen, um Gottes Wort zu lesen?
Tipp
Bitten Sie Gott vor dem Lesen, dass Sie den Text verstehen!
Bibellese
Psalm 119,105-112

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.