Montag, 17. April 2017

Leitvers
Ist Christus aber nicht auferstanden, so ist euer Glaube nichtig, so seid ihr noch in euren Sünden.

1. Korinther 15,17

Die Bedeutung der Auferstehung Jesu

Die Bedeutung der Auferstehung Jesu

Das Ereignis der Auferstehung Jesu von den Toten ist für viele nicht leicht zu verstehen. Ein Pfarrer sagte mir einmal kurz vor Ostern: »Jetzt komme ich in einen Predigt-Notstand.« Er glaubte nicht an die leibhaftige Auferstehung Jesu, und damit hatte er nicht nur ein Glaubensdetail, sondern den rettenden Glauben überhaupt über Bord geworfen. Seiner Gemeinde hatte er nun nichts mehr zu sagen. Er glich einem Auto ohne Motor oder einem Schiff ohne Ruder. Das Ziel kann nicht mehr erreicht werden.
Der nicht vom Glauben her argumentierende Philosoph Martin Heidegger erkannte richtig: »Ist Jesus von Nazareth von den Toten auferstanden, dann ist jede naturwissenschaftliche Erkenntnis vorletztlich.« Die heute gängige Denkweise in den Naturwissenschaften ist leider einseitig materialistisch orientiert und legt sich somit unbegründet Denkfesseln an. Mit der Auferstehung Jesu wurde unsere dreidimensionale Welt durchbrochen, und durch sie ist uns die jenseitige Welt Gottes als Wirklichkeit offenbart.
Durch die Auferstehung lieferte Jesus uns den Beweis, dass er Gottes Sohn ist (Römer 1,3), und damit bestätigte er zugleich die Wahrheit all dessen, was er gesagt hatte. Mit dem Wort vom Kreuz – »Es ist vollbracht« – und dem Wort des Engels – »Er ist nicht hier, er ist auferstanden« – ist der Rettungsplan erfüllt. Somit dürfen wir gewiss sein, dass er auch uns aus dem Tod auferwecken wird und nach seiner Zusage das ewige Leben zugeeignet hat.
Mit der Auferstehung Jesu hat Gott die Garantieerklärung für unser Bürgerrecht im Himmel unwiderruflich unterschrieben – so leben wir von dieser Gewissheit.

Werner Gitt


Frage
Haben Sie noch einen Glaubens-Notstand, was die Auferstehung Jesu betrifft?
Tipp
Alles Heil und unsere Zukunft sind allein in Jesus begründet!
Bibellese
Johannes 10,27-28

Kontakt

Nehmen Sie direkt mit dem Autor Kontakt auf.

Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.